MIL Office


Die aktuelle Version von MIL Office ist 4.8.2 und auf allen KP-Netz Geräten (MCS) und BURAUT verfügbar.

Mit dem Hotfix, welcher seit dem 05. Dezember 2017 wurde vor allem die Kompatibilität mit Windows 10 und Office 2016 sichergestellt.

 

Informationen bezüglich Handlungsbedarf


Bekannte Probleme

Dies passiert auf Stufe GAD-Schule.

Da es hier nur Entlassungen oder Detachierungen (Zuweisungen) gibt ist dieser Button gwollt nicht aktiv. Im FDT funktioniert dies, ebenso auf Stufe Einh.

Jedoch soll ein AdA an einen Spezialistenkurs etc. per Detachierungsexport verschoben werden. So ist auch die korrekte Buchhaltung sichergestellt.

Hier besteht zur Zeit ein Problem, welches behoben wird. Um einen AdA zu löschen, muss dieser vom Kdt der Einh direkt gelöscht werden. Danach die Replikation vom Kdt aus starten.

Leider beachtet MIL Office zur Zeit auch blaue und rote Hacken als Nicht-grüne Hacken. Es müssen ALLE Hacken grün sein bevor ein Export gemacht werden kann.

Sollte es danach immer noch nicht funktionieren, wenden Sie sich hier an das DSC.

Dieser Fehler hat verschiedene Ursachen. Alle sind adressiert und werden mit dem Hotfix behoben.

Zur Zeit kann hier nur das DSC helfen.

Ausbildung

Seit Juni 2010 wurden sämtiche Schlüsselfunktionsträger der Truppenkörper (wie S1, Stabsadj, Einh Kdt, Einh Fw, Büroord, Qm, Einh Four sowie Trp Buchh) in MIL Office 4 ausgebildet.

Für die individuelle Vorbereitung stehen Ihnen unten aufgeführt Ausbildungsunterlagen zur Verfügung.

Schulungsunterlagen

Bei Fragen zu möglichen Aus- und Weiterbildungskursen kann direkt das MILO Ausbilderteam kontaktiert werden.


Anwendervertreter MIL Office Papiermühlestr. 14
CH-3003 Bern

E-Mail


Kontakt drucken