print preview

MIL Office

Für die Truppe

MIL Office 5

MIL Office (Version 5) wurde komplett neu entwickelt, um Bedürfnisse der Truppe, der Verwaltung und des Zivilschutzes bestmöglich abzudecken. Das System ist webbasiert. Im Notfall steht ein Offline Client zur Verfügung. Im Zentrum stehen die Benützer von MIL Office.  Die Module zum Personal, Planung und Buchhaltung wurden mit denselben Inhalten neu konzipiert. Zusätzlich stehen neue Module zur Verfügung.

NEWS

Umfrage zum MIL Office Gebrauch

 

Das Projektteam MIL Office hat zur Verbesserung der MILO Applikation eine Umfrage auf der offiziellen MILO SharePoint Seite lanciert.

Mit der Umfrage möchte das Team ermitteln wie effektiv die einzelnen Module sind. Zudem werden auch Verbesserungsvorschläge wie auch Anträge seitens MILO Nutzern aufgenommen und analysiert mit dem Ziel das MILO weiter zu optimieren.

Damit möglichst viele Daten gesammelt werden können bitten wir sämtliche MILO Benutzer an der Umfrage teilzunehmen.

Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre Teilnahme.

Am 06.07 wurde der ICAM Release 2.1.2c erfolgreich auf der FUB Produktionsumgebung eingespielt. Im Anhang sehen Sie was jetzt neu ist im ICAM.

 

Auf unserem Sharepoint unter "Manuals" finden Sie die entsprechenden aktualisierten Leitfäden.

MIL Office 5 steht am 03.06.2020 von 12:00 - 13:00 nicht zur Verfügung.

 

MIt dem Update werden diverse Bugs behoben und zusätzliche Funktionalitäten eingebaut.

Modul Personal:

  • Es ist nun möglich einen AdA mit abgeschlossener Dienstleistung an PISA zu senden auch wenn der Dienst noch länger dauert.
  • In der Aufbauorganisation können Ergänzungsfelder angezeigt werden und es steht neu ein Suchfeld zur Verfügung.
  • Die BKN Reports wurden entfernt. Es steht lediglich ein Export als Datenbasis für Serienbriefe zur Verfügung.

Modul Buchhaltung

  • Die Mehrfachzuweisung von Belegungen wurde vereinfacht
  • In PISA geschlossene Vormerke haben rückwirkend keinen Einfluss auf bereits abgeschlossene Buchhaltungen
  • GVF 121 belastet keine Portionen mehr
  • Abgerechnete VDT bleiben in der Buchhaltung erhalten, auch wenn diese in PISA gelöscht werden
  • Überarbeitetes Kennzahlenblatt
  • Berechnungsfehler bei der 3%-Regel wurde korrigiert

 

Mit dem Update vom 06.05.2020 wurden folgende Fehler behoben:

Modul Personal:

  • Es ist nun möglich mehrere Urlaubspässe gleichzeitig zu drucken von einem AdA, wie auch von der ganzen Kp.
  • Im Bereich Abwesenheiten kann man nun spezifischer zwischen Krank / Unfall / ziv. Spital trennen
  • In den Unterschriftenfeldern werden nun die Grade angezeigt (z.B. im QMA).
  • Die vorzeitige Entlassung: Achtet nun auf die Uhrzeit.

    Damit können AdA am letzten Tag ihrer regulären Dienstleistung einzeln ins PISA zurückgelagert werden.

    Dafür muss die Entlassungszeit von 23:59 auf eine frühere Zeit am gleichen Tag gesetzt werden (z.B auf 22:00).

    Die betrifft vor allem AdA welche in einem Betr Det Dienst leisten.​

  • Für GAD Formationen können nun Spezialausbildungs-Etiketten gedruckt werden, unabhängig davon ob ein Erfassungsdatum vorliegt. Bis zum nächsten Release werden als Workaround sämtliche erfassten Ausbildungen gedruckt
  • Es wurden diverse Übersetzungsfehler korrigiert.

Modul Buchhaltung:

  • Man kann nun in bereits erstellten GVF elo Dokumente hinzufügen (z.B. Quittungen in PDF-Form). Die Hinterlegung von PDF-Dateien ist noch nicht obligatorisch.
  • Wenn man einen Beleg mit dem GVF 75 erstellt hat, ist es nun möglich, den Betrag automatisch in die Verpflegungsbilanz einzuführen mit dem Button: "Übermittlung in die Vpf Bilanz".
  • Wenn man im Aprov eine neue Küchenbewegung macht, erscheint neu das heutige Datum und nicht mehr das Enddatum des Buchhaltungsabschlusses.
  • AdA welche keine Dienstleistung haben, können nun auch in die Buchhaltung synchronisiert werden. (Dies betrifft AdA welche ihren ADF nur in Form von VDT absolvieren und keinen effektiven Vormerk haben können).
  • Die Darstellung der VDT im Modul Personal (grünes Dreieck) wird nun auch im Modul Buchhaltung angezeigt.
  • Es ist nun auch möglich die Ansicht wie auch die Spalten im Modul Buchhaltung nach eigenen Wünschen anzupassen, ähnlich wie im Modul Personal.

 

Die MIL Office Kurse sind bis auf weiteres abgesagt.

Über folgenden Link MIL Office - WBTgelangen Sie zur virtuellen Einführung von MIL Office auf LMS.

• Der Inhalt wird periodisch angepasst und weiterentwickelt.
• Damit wir Verbesserungen vornehmen können, sind wir auf Ihre Feedbacks angewiesen (+/-).

Weitere Informationen über die Umschulungskurse werden über diese Webseite und im LMS kommuniziert.

Zudem finden Sie hier eine Anleitung zur Überprüfung der E-Mailddresse im persöhnlichen LMS-Profil:

Die titelerwähnten Lernveranstaltungen werden bis auf weiteres ausgesetzt.


Ab dem 25.03.20 werden Ausbildungsmittel für Selbstlernaktivitäten zur Verfügung stehen.

Aufgrund des Assistenz-Dienstes wegen CORONA mussten im Belplan bei vielen Trp Kö und Einh Änderungen an den Dienstdaten vorgenommen werden. Dies führte jedoch dazu, dass bei allen Formationen, bei welchen die Dienstdaten geändert wurden, sämtliche Daten verloren gingen (Abwesenheiten, Kommandierungen).

Das MILO Team ist mit den Lieferanten daran, eine Lösung zu erarbeiten.

Sollte Ihr Dienst betroffen sein, dann bitten wir Sie um Geduld und bei dringlichen Angelegenheiten sich während den Öffnungszeiten bei der Triage zu melden. Ausserhalb der Öffnungszeiten melden Sie sich bitte beim Service Desk der FUB.

Wiedereinführung der Jahresbuchhaltung

Mit MILO5 wurden von Seiten Pers die Jahresdienste in Quartale aufgeteilt; dies führte dazu, dass die Buchhaltungen ebenfalls auf die jeweiligen Quartale aufgeteilt werden mussten.

Diese Änderung wird nun wieder rückgängig gemacht. Das Pers wird die Quartalsdienste wieder auf Jahresdienste anpassen, woraufhin wir die Buchhaltungen des aktuellen Quartals auf Jahresbuchhaltungen anpassen werden. Die Umstellung wird bis Ende März 2020 erfolgt sein.

Für Sie als Rechnungsführer besteht grundsätzlich kein direkter Handlungsbedarf; Sie können in der laufenden Buchhaltung weiterarbeiten. Bei Fragen steht Ihnen der für Sie zuständige Revisor gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass mit dieser Änderung die automatische Rücklagerung in PISA erst per Ende Jahr erfolgt. Für die unterjährige Rücklagerung navigieren Sie zu "Personal" -> "Personalverwaltung" , markieren Sie die betreffenden AdA und klicken Sie danach unter "Aktionen" -> Dienst abschliessen. Beachten Sie, dass Sie im ICAM die Rolle "Personal Verantwortlicher" benötigen um diese Aktion auszuführen.

Bei Fragen stehen Ihnen die MILO Hotline unter 058 484 18 63 oder triagemiloffice.ausb@vtg.admin.ch jederzeit gerne zur Verfügung.

Anpassung DLP 2020 WK Truppen

Aktuell sind gewisse Dienste [MmhB Formationen] in BELPLAN nicht mehr publiziert und erscheinen deswegen nicht korrekt in MILO.

Die Korrekturen wurden bei BELPLAN veranlasst.

Es betrifft folgende Formationen:

MP Bat 3

-altes Datum/Stao: 24.02./02.03.-20.03.

CORONA MP Bat 3

-neues Datum/Stao: 24.02./02.03.-02.04. (verlängert um 2Wo) 

Bat hôp 2

-altes Datum/Stao: 09./16.11.-04.12.

CORONA Bat hôp 2

-neues Datum/Stao: 19.03.-30.06.

Spit Bat 5

-altes Datum/Stao: 09./16.03.-03.04. 

CORONA Spit Bat 5

-neues Datum/Stao: 09./16.03.-30.06.

Spit Bat 66

-altes Datum/Stao: 08./15.06.-03.07. 

CORONA Spit Bat 66

-neues Datum/Stao: 19.03.-30.06.

Spit Bat 75

-altes Datum/Stao: 08./15.06.-03.07. 

CORONA Spit Bat 75

-neues Datum/Stao: 19.03.-30.06.

Trsp Kp 1/4

-altes Datum/Stao: 27.04./05.06.-22.05. 

CORONA Trsp 1/4

-neues Datum/Stao: 17.03.-30.06.

Cp san 1

-altes Datum/Stao: 14./20.04.-08.05. 

CORONA Cp san 1

-neues Datum/Stao: 19.03.-30.06.

San Kp 2

-altes Datum/Stao: 02./08.06.-26.06. 

CORONA San Kp 2

-neues Datum/Stao: 17.03.-30.06.

-altes Datum/Stao: 04./11.05.-29.05. 

CORONA San Kp 5

-neues Datum/Stao: 19.03.-30.06.

San Kp 7

-altes Datum/Stao: 06./01.-31.01.

CORONA San Kp 7

-neues Datum/Stao: 17.03.-30.06.

ABC Abw Lab 1 (-)

-altes Datum/Stao: 02./09.03.-27.03. 

ABC Abw Lab (-)

-neues Datum/Stao: 09.03.-30.06.

Ausdruck von Spezial Ausbildungen

Im Moment gibt es ein Problem mit den spez Ausbildungsetiketten:

Die Ausbildungsetiketten müssen am gleichen Tag gedruckt werden wie die Ausbildungen für die AdA eingegeben wurden.

Der Grund ist, dass über Nacht die Daten mit PISA synchronisiert werden, und es dann nicht mehr möglich ist, die Etiketten zu drucken.

Bereits eingegebene spezial Ausbildungen müssten daher gelöscht und nochmals eingegeben werden.

Es werden NUR Ausbildungen auf die Etiketten gedruckt, die ein Datum haben.

Die Netzwerk-Spezialisten der FUB konnten das Problem lösen. Der Zugang zu MIL Office via Gov-direct sollte nun an allen Standorten in der Schweiz möglich sein. 

Am Mittwoch 04. März 2020 wird ein Update zur Behebung von allgemeinen Fehlern im MIL Office aufgespielt.

 

Das System MIL Office steht zwischen 1200 und 1300 nicht zur Verfügung.

Folgende Fehler werden behoben:

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Sortierung auf der allgemeinen Ansicht nicht gelöscht werden konnte.
  • Es ist nun möglich, nach der Stgw Nr zu suchen.
  • Manuell hinzugefügten BM kann nun eine Dienstdauer angegeben werden.
  • Dienstleistungsänderungen können nun schon im KVK vorgenommen werden.
  • Abwesenheiten haben im Bestandesrapport nun die korrekte Zeit angegeben.
  • Zudem wurden in sämtlichen Modulen erste Performance Optimierungen vorgenommen. Die Optimierungen laufen kontinuerlich und führen zu einem stabileren Verhalten des Systems.

Mit dem neuen Update vom 04.03.2020 wird die txt Datei für die Lagerverwaltung neu als E-Mail an den Verantwortichen zugestellt und nicht mehr mit einem USB-Stick.

Wichtig: Die Dokumente in Papierform sind bei der Materialabgabe nach wie vor verbindlich.

Des weiteren weisen wir darauf hin, dass das Tool "Lagerverwaltung" ein Hilfsmittel ist. Es ist im Rahmen der Möglichkeiten einzusetzten.

Der Bereich Munition ist noch nicht zum Anwenden bereit. Die voraussichtliche Verwendbarkeit ist noch nicht bestimmt.

Ausbildung

Selbstlernaktivitäten MIL Office

Die MIL Office Kurse sind auf Weiteres abgesagt.
Über folgenden Link MIL Office - WBTgelangen Sie zur virtuellen Einführung von MIL Office auf LMS.

Links

MIL Office

(Damit sie mit MIL Office 5 arbeiten können, müssen Sie vorab über die entsprechende Berechtigung im System ICAM verfügen.)

https://intranet.milo.vbs.admin.ch/#/


 

Für Kurs An- und Abmeldungen:

LMS 

 
 

Für Selbstlernaktivitäten:

MIL Office - WBT

Für  Updates, Erneuerungen, Probleme, Supports:

SPS MIL Office  (Zugang nur mit PKI-Smartkarte oder AWB-Multikarte) 

Dokumente


Projektmanagement MIL Office
Papiermühlestrasse 14
CH-3003 Bern

E-Mail

Projektmanagement

MIL Office
Papiermühlestrasse 14
CH-3003 Bern

Triage MIL Office Die Hotline der Triage ist zu folgenden Zeiten verfügbar:

Montag–Freitag
08.00–12.00 Uhr
13.00–17.00 Uhr

Ausserhalb der Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an den Service Desk der FUB:
+41 58 465 22 22
Tel.
058 484 18 63

E-Mail