Zum Hauptinhalt springen

Service

Ausbildungsangebote

AWB Multicard

Herzlich willkommen auf der Seite der AWB Multicard. Bitte wählen Sie ein Thema aus der Informationsrubrik.

Smartcard

Die Smartcard in Grösse und Form einer Kreditkarte, ist der Schlüssel zum Arbeiten auf den BURAUT-Systemen des VBS. Ohne Smartcard gibt es keinen Zugang zur Informatikumgebung. Jeder Benutzer erhält nur eine einzige Smartcard, diese dient auch der Identifikation in der Informatikumgebung. Die Smartcard der Swiss Government PKI wird seit 01. Januar 2019 durch die AWB Multicard abgelöst.

Kontakt

Auf der Suche nach dem nächsten WK-Termin? Wie stellt man ein Dienstverschiebungsgesuch? Wo kann ich meinen Rucksack retablieren? Hier finden sich nützliche Informationen rund um den Militärdienst.

Zentrum digitale Medien der Armee DMA

Das DMA mit Standort in Bern ist das Kompetenzzentrum für Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen der Ausbildung und der Kommunikation. Unabhängig davon, in welchem unserer Kernbereiche Sie Unterstützung benötigen; wir beraten Sie gerne!

Büro Rechtshilfe

Das Büro Rechtshilfe der Militärischen Sicherheit erledigt Rechtshilfegesuche der zivilen Polizeibehörden bei Verkehrsübertretungen.

Büro Panzerverschiebungen

Das Büro Panzerverschiebungen der Militärischen Sicherheit ist die Bewilligungsinstanz für Verschiebungen von Panzern auf öffentlichen Strassen.

Transportzentrale LBA / ATKZ

Verkehr und Transport

Büro Schweiz

Das Büro Schweiz gibt Auskunft über: Standorte und Telefonnummern von Truppen im Dienst die für ins Feld adressierten Sendungen benötigten Militärleitzahlen (MLZ)

V-Login Info-Center

Die Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit bei der Ausführung von V-Login steht an erster Stelle. Mit V-Login steht Ihnen ein neues System zur Verfügung, um auf Anwendungen des VBS zuzugreifen.

Blindgänger

Als Blindgänger bezeichnet man Munition, die nicht oder nicht vollständig explodiert ist: zum Beispiel, weil sie im Wasser, im Schnee oder in weichem Boden gelandet ist. Blindgänger und Munitionsreste findet man auf ehemaligen und aktiven Schiessplätzen, in Zielgebieten in den Bergen und auf Gletschern. Auch bei Räumungen auf Dachböden und in Kellern tauchen immer wieder gefährliche Relikte aus der Dienstzeit auf. Diese Art von «Erinnerung» ist verboten, denn Blindgänger sind sehr gefährlich und gehören nicht in Laienhände! Was früher gefährlich war, ist es vielleicht auch heute noch. Handle richtig und schütze dich und die anderen.

Was tun im Schadenfall

Das Schadenzentrum VBS ist zuständig für Land-, Sach-, Tier- und zivile Personenschadenfälle, welche durch den militärischen Betrieb oder durch Bundesfahrzeuge (Schweizer Armee und Bundesverwaltung) verursacht wurden sowie subsidiär für dienstliche Fahrten mit einem Privatfahrzeug. Jedes Unfallereignis ist individuell und erfordert situativ angepasste Massnahmen.

Einsicht in amtliche Dokumente

Jedermann kann den Zugang zu amtlichen Dokumenten der Armee bzw. des Bereichs Verteidigung ohne Angabe von Gründen verlangen. Dieser erleichterte Zugang gilt nur für amtliche Dokumente, die nach dem 1. Juli 2006 erstellt worden sind (Inkrafttreten des Öffentlichkeitsgesetzes, SR 152.3).

E Rechnung an den Bund

Die elektronische Rechnung (E‑Rechnung) ermöglicht einen schnellen, papierlosen Austausch von Rechnungen zwischen Rechnungssteller und Rechnungsempfänger.

Bundestankstellen

Die BEBECO Tankstelle Flugplatz Emmen bleibt vom 13.06.2024 bis und mit 17.06.2024 geschlossen.

Vermietung und Verkauf

Vermietung und Verkauf von Armeematerial und Immobilien

Truppenrechnungswesen

Das Truppenrechnungswesen verwaltet den ganzen Kommissariatsdienst (Kom D) der Armee. Sämtliche Buchhalter auf allen Stufen, das heisst der Chef Kom D auf Stufe grosser Verband, der Quartiermeister auf Stufe Truppenkörper, der Fourier und Truppenbuchhalter auf Stufe Kompanie tragen dazu bei, diesen Auftrag zu erfüllen.

Verpflegung

Nach dem Motto «Ohne Mampf kein Kampf» werden in den Truppenküchen der Schweizer Armee täglich etwa 40'000 Mahlzeiten zubereitet.

Datenschutz: Rechte der Angehörigen der Armee

Die Armee und die Militärverwaltung (Gruppe Verteidigung) bearbeiten, zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben und im Rahmen der vorhandenen rechtlichen Grundlagen, Personendaten über Angehörige der Armee. Als solche können Sie in Bezug auf die Verwendung ihrer personenbezogenen Daten verschiedene Rechte nach dem Datenschutzgesetz (DSG; SR 235.1) geltend machen. Um diese Rechte auszuüben, reichen Sie bitte ein schriftliches Gesuch gemäss den nachstehenden Ausführungen ein.