print preview

Wirtschaft und Armee im Dialog

Im Dialog mit den Leadern von morgen.

Einladung für Führungskräfte aus der Wirtschaft aus Unternehmen aller Grössenordnungen.

Datum

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 16.00 bis 18.45 Uhr

Ort

Bülach, Kaserne (siehe Karte/Situationsplan)

TeilnehmerInnen

Firmeninhaber, VRP, CEO, Geschäftsleitungsmitglieder von Unternehmen aller Grössenordnungen.

Sprache

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Einladung zum Dialog zwischen Wirtschaft und Armee

Sehr geehrte Gäste des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes,
sehr geehrte Damen und Herren

Die Bekämpfung des Coronavirusʼ hat die Armee die in den vergangenen Monaten stark gefordert – und auch Sie und Ihr Unternehmen haben zusätzliche finanzielle, organisatorische und personelle Lasten geschultert, seit der Bundesrat am 16. März die Teilmobilmachung der Armee angeordnet hat. Dafür danke ich Ihnen herzlich. Sie haben mit Ihren Beiträgen zur Bewältigung der ausserordentlichen Lage den Einsatz unserer Milizarmee zugunsten der Schweizer Bevölkerung möglich gemacht.

Unser Milizprinzip war dabei ein wichtiger Erfolgsfaktor – und Sie als Arbeitgeber sind ein entscheidender Teil davon. Ich bin mir sehr bewusst, dass Marschbefehle für die Betroffenen auch unangenehm sein können – der Angehörige der Armee fehlt bei seiner Familie und am Arbeitsplatz.

Umso mehr freut es mich, bei meinen Kontakten mit Ihnen feststellen zu können, dass sowohl die Bedeutung der Sicherheit für den Wirtschaftsstandort Schweiz als auch die Notwendigkeit unserer Milizarmee in weiten Kreisen unbestritten ist. Das freut mich insbesondere deshalb, weil es auch ein Zeichen der Wertschätzung für die erbrachten Leistungen unserer Soldatinnen und Soldaten ist.

Aus diesem Grund möchte ich Ihnen am 28. Oktober gerne live und vor Ort an der Führungsunterstützungs-Offiziersschule in Bülach zeigen, welche konkreten Leistungen die Armee zugunsten unserer Bevölkerung erbringt – und wie wir Ihre Mitarbeitenden und künftigen Leutnants praxisbezogen, effizient und effektiv ausbilden.

Der Präsident des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes und ich freuen uns auf einen intensiven Dialog mit Ihnen.

Korpskommandant Thomas Süssli
Chef der Armee

Zeit  Programmpunkt
ab 15.30 Uhr Empfang
Führungsunterstützungs Offiziersschule 30 (FU OS 30)
16.00 Uhr Begrüssung und Zielsetzung
Brigadier René Baumann, Kommandant Lehrverband Führungsunterstützung
  In der Armee für den Arbeitsplatz profitieren: Der Mehrwert der militärischen Führungsausbildung, Ablauf militärischer Kaderlaufbahnen
Brigadier René Baumann
  Fordern und fördern: Effiziente und effektive Ausbildung am Beispiel der FU OS 30
Oberst im Generalstab (i Gst) Michael Kaufmann, Kommandant FU OS 30
  Wirtschaft und Armee: Partner für die Sicherheit der Schweiz
Korpskommandant Thomas Süssli, Chef der Armee
  Kurzvorstellung aller Offiziers-AnwärterInnen FU OS 30
Aspiranten FU OS 30
  Der Nutzen einer militärischen Kaderausbildung: die Sicht der Wirtschaft
Valentin Vogt, Präsident Schweizerischer Arbeitgeberverband
18.00 Uhr Fragen und Antworten: Podiumsdiskussion zu den Themen und Präsentationen des Tages
Korpskommandant Thomas Süssli; Valentin Vogt; Brigadier René Baumann, Oberst i Gst Michael Kaufmann, Aspiranten FU OS 30 
ab 18.45 Uhr Verabschiedung, militärischer Apéro riche, anschliessend Ende der Veranstaltung

Individuelle Anreise mit Pw

Direkte Anreise bzw Parkplatz auf dem Kasernenareal gemäss Situationsplan.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Ab Bahnhof Bülach verkehrt ein Bus zur Haltestelle Kaserne. Fahrzeiten:
Bahnhof ab: 15.07, Kaserne an: 15.12 an; oder: ab 15.37, an 15.42 Uhr.

Situationsplan

Situationsplan Kaserne Bülach

Anmeldung

Bis am 19. Oktober 2020
Die Teilnahme ist kostenlos.

Name *
Vorname *
Titel
Firma *
Funktion *
Strasse
PLZ/Ort
Telefon *
E-Mail *
Bemerkung
Kdo Ausb

Kommunikation Verteidigung Heinz Müller
Tel.
+41 58 464 41 00

E-Mail