print preview

Waffenplatz Chur


Seit 1820 ist Chur Garnisonsstadt der Infantrie. Seit dieser Zeit, werden in Chur ununterbrochen Truppen beherbergt und auf dem Rossboden beübt.

Bis 2003 Gebirgstruppen, Infanterieflab, Train und PAL. 2004 -2017 WK Formationen und Verbandsausbildungswochen für Rekrutenschulen. Seit 2018 , während 46 Wochen im Jahr, die Infanterierekrutenschulen und Unteroffizierschulen 12 .

Als einer der wenigen Truppenübungsplätze in der Schweiz, ist es auf dem Rossboden/Rheinsand möglich, mit allen Infanteriewaffen den scharfen Schuss zu üben.

Schiesszeiten

Kalenderwoche 50(09.12.19.-15.12.19)

Montag-Freitag  09.12.19 - 13.12.19  gesperrt 
 Samstag/Sonntag  14.12.19 -15.12.19 geschlossen
     
Besonderes:

Der Panoramaweg bleibt bis Mitte April geschlossen!  Wintersperre!!

 

Kalenderwoche 51(16.12.19.-22.12.19)

Montag-Freitag  16.12.19 - 20.12.19  geschlossen 
 Samstag/Sonntag  20.12.19 -21.12.19 geschlossen
     
Besonderes:

Der Panoramaweg bleibt bis Mitte April geschlossen!  Wintersperre!!

 

Kalenderwoche 52(23.12.19.-29.12.19)

Montag-Freitag  23.12.19 - 27.12.19  geschlossen 
 Samstag/Sonntag  28.12.19 -29.12.19 geschlossen
     
Besonderes:

Der Panoramaweg bleibt bis Mitte April geschlossen!  Wintersperre!!

 

Kalenderwoche 01(30.12.19.-05.01.20)

Montag-Freitag  30.12.19 - 03.01.20  geschlossen 
 Samstag/Sonntag  04.01.20 -05.01.20 geschlossen
     
Besonderes:

Der Panoramaweg bleibt bis Mitte April geschlossen!  Wintersperre!!

 

Kalenderwoche 50(09.12.19-15.12.19)

Montag 09.12.19 Platz gesperrt 1000- 2200 ( Restliche Zeit offen mit Schiessen)
Dienstag 10.12.19 Platz gesperrt 0730-2200 (Restliche Zeit offen mit Schiessen)
Mittwoch 11.12.19 Platz gesperrt 0730-1200 (Restliche Zeit offen mit Schiessen)
Donnerstag 12.12.19 Keine Absperrzeiten (offen mit Schiessen)
Freitag 13.12.19 Keine Absperrzeiten (offen mit Schiessen)
Samstag/Sonntag  14.12.19/15.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
 
Besonderes:

Während den Sperrungen sind Umgehungsmöglichkeiten ausgeschildert.

Den Absperrposten ist zwingend Folge zu leisten.

 

Der Panoramaweg bleibt bis Mitte April geschlossen.

Wintersperre!

 

 

 

   

Kalenderwoche 51(16.12.19-22.12.19)

Montag 16.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Dienstag 17.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Mittwoch 18.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Donnerstag 19.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Freitag 20.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Samstag/Sonntag  21.12.19/22.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
 
Besonderes:

Der Panoramaweg bleibt bis Mitte April geschlossen.

Wintersperre!

 

 

 

   

Kalenderwoche 52(23.12.19-29.12.19)

Montag 23.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Dienstag 24.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Mittwoch 25.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Donnerstag 26.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Freitag 27.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Samstag/Sonntag  28.12.19/29.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
 
Besonderes:

Der Panoramaweg bleibt bis Mitte April geschlossen.

Wintersperre!

 

 

 

   

Kalenderwoche 01(30.12.19-05.01.20)

Montag 30.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Dienstag 31.12.19 Keine Absperrzeiten (offen)
Mittwoch 01.01.20 Keine Absperrzeiten (offen)
Donnerstag 02.01.20 Keine Absperrzeiten (offen)
Freitag 03.01.20 Keine Absperrzeiten (offen)
Samstag/Sonntag  04.01.20/05.01.20 Keine Absperrzeiten (offen)
 
Besonderes:

Der Panoramaweg bleibt bis Mitte April geschlossen.

Wintersperre!

 

 

 

   

Aktuell

Das bat mont inf 30 erbringt seine Dienstleistung bis zum 13.12.2019 in Chur.

Der Höhenweg Felsberg - Haldenstein hat Wintersperre bis Mitte April.

Situationsplan

RB_RS Absperrung

Bei Sperrungen des Schiessplatzes sind Umgehungen signalisiert.

Den Absperrposten ist Folge zu leisten.

Geschichte

 SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA

  • 1820 Bau der Kaserne auf dem Rossboden durch den Kanton
  • 1858 Bau der eidgenösischen Pulvermühle in Chur
  • 1882 Einweihung der neuen Stadtkaserne in Chur
  • 1921 Das Kantonale Zeughaus wir vom Bund übernommen.
  • 1943 Grosser Waldbrand am Calanda in Chur
  • 1944 Bau der Brandschutzmauern am Calanda und Löschmagazinen
  • 1948 Kauf des ganzen Waffenplatzes durch den Bund mit total         1 700 000 m2 Kasernen- und Rossbodenareal.
  • 1951 Bau des Zeughauses an der Kasernenstrasse
  • 1970 Bau der Mehrzweckhalle in Chur
  • 1975 letze Totalsanierung der Stadtkaserne Chur
  • 1976 Stilllegung der Eidg Pulvermühle Chur
  • 1980 Einweihung des Kdo Gebäudes KO in Chur
  • 2017 Neubau Mun Mag Rheinsand

SDC13916


Kdo Wpl Chur Kasernenstrasse
CH-7000 Chur/GR
Tel.
+41 58 480 22 65
Fax
+41 58 480 25 83

E-Mail