print preview

Zurück zur Übersicht WEF – CUMINAIVEL


Kopf des Tages: Gérôme Brunner

Wer sind die AdA am WEF und was machen sie bei ihren Einsätzen? Cuminaivel veröffentlicht regelmässig Stimmen aus der Truppe.

23.05.2022 | CUMINAIVEL | rb/st

 

Wachtmeister Gérôme Brunner ist zum ersten Mal für das Militär im WEF-Einsatz. «Gespannt wie ein Pfeilbogen» sei er gewesen; und zwar auf alles, was ihn erwarten wird, sagt der sympathische Wachtmeister mit dem markanten Schnauzbart. Als Infanterist und Fahrer im Geb Inf Bat 48 ist er während des WEF vorwiegend für die Wache eingeteilt, teilweise auch als Wachtkommandanten. «Ich finde es schade, dass man nicht so viel von den anderen Armeeangehörigen sieht, da wir im Schichtbetrieb im Einsatz sind», sagt Brunner. Dafür sei der Kontakt zu seinen Kollegen in der gleichen Ablösung umso intensiver.

Freundschaften sind für den Wachtmeister denn auch etwas vom Wichtigsten im Militär. «Obwohl ich zuerst nicht weitermachen wollte, habe ich die Zeit in der Unteroffiziersschule und beim Abverdienen genossen, da ich tolle Kameraden um mich hatte», sagt Brunner, der seit 2019 im Militär ist. Ausserhalb der Armee leitet er eine Jugendriege und ist im Turnverein Märwil tätig. Er spielt Korbball und macht Leichtathletik.


Zurück zur Übersicht WEF – CUMINAIVEL