print preview Zurück zur Übersicht Coronavirus

Die Armee setzt in der ganzen Schweiz die Rekrutierung aus

Die Armee – in Absprache mit den Kantonen – sistiert per Montag, 16. März 2020, und bis auf Weiteres die Rekrutierung in allen sechs Rekrutierungszentren.

14.03.2020 | Kommunikation Verteidigung

 

Alle zur Rekrutierung aufgebotenen Stellungspflichtigen haben nicht einzurücken. Der diesbezügliche Marschbefehl muss nicht befolgt werden. Sobald es die Lage zulässt, werden die Stellungspflichtigen wieder mit einem neuen Marschbefehl aufgeboten.

Diese Massnahme erfolgt zum Schutz der Stellungspflichtigen und des Personals der Rekrutierungszentren. Gleichzeitig erlaubt sie es, das medizinische Fachpersonal der Rekrutierung zugunsten der Armee und des zivilen Gesundheitswesens einzusetzen.

News


Dokumente

  • Schutzkonzept Kommando Ausbildung
    Alle in diesem Schutzkonzept erwähnten Punkte stützen sich auf gültige Befehle des Oberfeldarztes sowie entsprechende Arbeitshilfen und Merkblätter und auf die Empfehlungen zu Verhaltens- und Hygienemassnahmen des BAG ab.
    07.07.2020 | PDF, 16 Seite[n], 136 KB
  • Pocket card
    Coronavirus-Prävention der Armee: Massnahmen für alle Rekrutenschulen
    10.07.2020 | PDF, 2 Seite[n], 255 KB