print preview

Battaglione di polizia militare 1

mp-piranha-mpbat1

Aktueller Bericht

Das Militärpolizeibataillon 1 besteht aus einer Stabskompanie, einer Militärpolizei-Grenadierkompanie und zwei Militärpolizeikompanien. Es kann somit die Durchhaltefähigkeit der Berufsformationen des Kommandos Militärpolizei erhöhen und ist sowohl unterstützend wie auch eigenständig in der Lage gewisse Aufgaben zu übernehmen. Grundsätzlich kann das Militärpolizeibataillon 1 für sicherheitspolizeiliche Aufgaben sowie für Sicherungs-, Bewachungs- und Überwachungsaufträge eingesetzt werden. Aufgaben werden sowohl zu Gunsten von nationalen, wie auch internationalen Organisationen erfüllt und ein besonderes Augenmerk gehört dem Schutz des Oberbefehlshabers der Schweizer Armee. Käme es zu einem Aktivdienst, wäre das Militärpolizeibataillon 1 auch im Stande, friedlichen und unfriedlichen Ordnungsdienst zu leisten.

Seit dem 1. Januar 2018 ist das Militärpolizeibataillon 1 eine sogenannte «Milizformation mit hoher Bereitschaft (MmhB)» und kann im Ereignisfall zeitnah mobilisiert werden. Somit stünde den zivilen Behörden innert kurzer Zeit ein funktionsfähiges Militärpolizeibataillon zur Verfügung.

Dienstleistung 2019

Der WK 2019 fand bereits im März statt. Anlässlich des diesjährigen Wiederholungskurses stand unter anderem das Einrücken im Fokus. Erstmals rückte das gesamte Militärpolizeibataillon 1 so ein, wie es auch bei einem kurzfristigen Aufgebot mobilisiert werden würde. Dies bedeutete für alle Angehörigen des Bataillons eine Umstellung beim Einrücken sowie der Fassung der Fahrzeuge und des Materials.

Nach dem Fassen und dem Beziehen der Standorte folgten nach den Sofortausbildungen und MP-Spezifischen Ausbildungen sogleich die ersten Übungen auf Stufe Zug. Nebst diversem Training und Übungen in den spezifischen Fachgebieten und den dementsprechenden Gruppen, folgte am Ende des WK eine Volltruppenübung. Hierbei wurde das gesamte Zusammenspiel innerhalb des Bataillons geprüft und durch eine 20-köpfige Übungsleitung, bestehend aus der vorgesetzten Stufe, überwacht und beurteilt.

Weitere Informationen

Mit Hilfe der untenstehenden Links, finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Personelles der Armee

Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich an:

Hotline Personelles der Armee
0800 424 111 (Mo. bis Fr. von 08.00–12.00, 13.30–17.00 Uhr)
E-Mail

Badge MP Bat 1

Il comandante Bat PM 1 ten col Dominik Cassani
c/o Comando della polizia militare
Pont-des-Iles 2
CH-1950 Sion
Tel.
+41 58 484 80 00

E-Mail

Il comandante Bat PM 1

ten col Dominik Cassani
c/o Comando della polizia militare
Pont-des-Iles 2
CH-1950 Sion