print preview

Spitalbataillon 2

Servare et adjuvare

Servare und adjuvare: Für den Einsatz bereit sein!

Willkommen auf der Webseite des Spitalbataillons 2.

Servare et adjuvare, für den Einsatz bereit sein – das ist unser Motto. Es betont unsere Doppelfunktion: Wir sind Soldaten und gleichzeitig auch Pfleger. Als Soldaten sind wir verpflichtet, unserem Land zu dienen. Als Pfleger müssen wir den Menschen helfen, wenn sie uns brauchen. Für den Einsatz bereit sein, ist das, worauf wir unsere Bemühungen konzentrieren müssen.


Unser Bataillon besteht aus einer Stabskompanie, zwei Spitalkompanien und dem Stab. Das sind etwa 500 Männer, die aufgeboten werden können.

Unser Bataillon ist die einzige strategische Reserve, über welche die Eidgenossenschaft im Gesundheitswesen verfügt. Es kann folgende Aufgaben erfüllen:

·      Zivile Spitäler unterstützen.

·      Eine geschützte Operationsstelle (GOPS) betreiben.

·      Eine improvisierte Pflegestation einrichten und betreiben.

·      Ein Militärspital einrichten und betreiben.

Unser Einsatzgebiet befindet sich weitgehend in der Romandie, da wir das einzige französischsprachige Spitalbataillon sind. 

Etwa ein Fünftel unserer Angehörigen sind medizinische Fachpersonen. Die anderen erhielten während ihrer Rekrutenschule eine Ausbildung, die zum Zertifikat Pflegehelfer des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK) führte. Unsere Soldaten sind in der Lage, die Grundpflege zu gewährleisten und zudem einige technische Eingriffe wie Injektionen, Infusionen und einfache Verbände durchzuführen. Die Ausbildung wird jedes Jahr während des Wiederholungskurses aufgefrischt.

Mit der Einführung der Weiterentwicklung der Armee (WEA) am 1. Januar 2018 wurde das Spitalbataillon 2 eine Milizformation mit hoher Bereitschaft (MmhB). Das bedeutet, dass unser Bataillon innerhalb einer relativ kurzen Zeitspanne (2 bis 3 Tage) in der Lage sein muss, seine Angehörigen zur Unterstützung ziviler Einrichtungen einzusetzen.

In unseren letzten Wiederholungskursen wurden wir 2015 im Freiburger Spital, 2016 in den Neuenburger Spitälern, 2017 im Spital Wallis, 2018 im CHUV in Lausanne und 2019 im Spital des Kantons Jura eingesetzt.

Diese Einsätze in den zivilen Spitälern haben zum Ziel, die Zusammenarbeit zwischen den Angehörigen der Armee und dem Gesundheitspersonal zu trainieren. Unsere Soldaten sollen sich an dem Tag, an dem wir zu einem echten Einsatz aufgerufen sind, in einer vertrauten Umgebung wiederfinden und das zivile Personal glaubwürdig unterstützen.

Verfolgen Sie die Nachrichten unseres Bataillons auf unseren Social-Media-Kanälen. Weitere Informationen zu den Aufgebotsdaten finden Sie unter diesem Link.


Badge Bat hôp 2


Spitalbataillon 2 Oberstlt i Gst Raoul Barca
Logistikbasis der Armee
Viktoriastrasse 85
3003 Bern
Tel.
058 464 42 62
Fax
058 464 64 79

E-Mail

Spitalbataillon 2

Oberstlt i Gst Raoul Barca
Logistikbasis der Armee
Viktoriastrasse 85
3003 Bern