Territorialdivision 3

Getreu unserem Motto „Omnibus serviendo“ halten wir uns bereit, zugunsten unserer fünf Kantone und aller übrigen heutigen und zukünftigen Partner eingesetzt zu werden.

Regione territoriale 3

Confurm a noss motto "omnibus serviendo", essan nus adina pronts per ans engaschar en favur da noss tschintg chantuns e tut ils auters partenaris.

 

Die Aufgaben einer Territorialdivision sind äusserst vielfältig. Ob Katastrophenhilfe nach einem Unwetter, Einsätze im Rahmen des Weltwirtschaftsforums WEF in Davos oder Unterstützungseinsätze für zivile Grossanlässe – die Leistungsanforderungen an die Territorialdivision 3 sind folgende:

  • Militärische Verbindungsstelle zu den Partnerkantonen Uri, Schwyz, Zug, Graubünden und Tessin;
  • Einsatzführung bei subsidiären Sicherungseinsätzen (z.B. WEF), bei Unterstützungseinsätzen sowie bei der  Katastrophenhilfe;
  • Ausbildung der ihr unterstellten Verbände zur Gewährleistung der Grundbereitschaft;
  • Leitung/Koordination von Bauvorhaben der Führungs- und Kampfinfrastruktur der Armee im Einsatzraum sowie Verwaltung der militärischen Infrastruktur;
  • Verbindung zu den zivilen Bildungsstätten (Unterstützung der Studierenden bezüglich der Schnittstelle Studium – Militärdienst).
  • Kontakt zum grenznahen Ausland (Italien);
  • Erledigung personeller Fragen der zivilen und militärischen Mitarbeiter.

News

09.11.2018

Ter Div 3 | Erstes Jahr in neuer Konfiguration
IMG_0098

Mit dem heutigen Ende des dritten Stabskurses im Tessin schliesst der Stab der Territorialdivision 3 seine Jahresarbeiten ab. Neben der üblichen Stabsarbeit unterzog sich der Stab einem intensiven Eigentraining zur Erhaltung und Stärkung der eigenen Fähigkeiten, welches mit einer Übung auf dem Führungsimulator in Kriens anfangs nächstes Jahres seinen Abschluss finden wird.

24.09.2018

Ter Div 3 | Waldbrandbekämpfung bei Biasca
RM_Gordola_18_04_2017_04.superpuma

Unter Koordination der Territorialdivision 3 stand die Schweizer Luftwaffe von Montag, 24. September bis am Donnerstagabend im Einsatz. Sie hat einen Waldbrand oberhalb von Biasca bekämpft.

10.09.2018

Komm V | Preis für Unternehmenskommunikation
DSC_0235

Der Schweizerische Preis für die Unternehmenskommunikation 2018 geht an die Krisenkommunikation nach der Naturkatastrophe von Bondo im Sommer 2017. Die Gemeinde Bregaglia hat von Beginn an den Dialog mit der Bevölkerung und den beteiligten Institutionen gesucht. Die Schweizer Armee unterstreicht als Beteiligte die Zusammenarbeit mit den Rettungskräften und freut sich über diese Auszeichnung.

21.06.2018

Ter Div 3 | Feuer frei in der Surselva
Feuer frei in der Surselva 3

Rund 8 100 Schützinnen und Schützen haben am Bündner Kantonalschützenfest ihre Treffsicherheit bewiesen. Mit dabei waren auch Armeeangehörige der Territorialdivision 3. Sie haben am 21. Juni 2018 anlässlich des Kantonalschützenfestes an einem Militärwettkampf teilgenommen.

14.06.2018

Ter Div 3 | Korpsvisite des Chefs der Schweizer Armee
IMG_6366

Heute Morgen hat der Chef der Armee die Territorialdivision 3 besucht.

Struktur

Die Territorialdivision 3 gliedert sich wie folgt:

  • Das Kommando Territorialdivision 3 pflegt den ständigen Kontakt zu den zivilen Behörden sowie den verschiedenen in- und ausländischen Partnern. Der permanent im Einsatz stehende Teil der Territorialdivision stellt ihre ständige Einsatzbereitschaft sicher;
  • Die Koordinationsstelle 3 stellt die zeitliche und räumliche Nutzung der Ausbildungsinfrastruktur im Raum sicher. Sie schafft günstige Voraussetzungen für die Ausbildungen und Einsätze der Truppen und ist für die Umweltbelange auf den Ausbildungsplätzen in ihrem Gebiet verantwortlich;
  • Der Stab der Territorialdivision 3 ist eine Milizformation und in der Lage, grössere Einsätze zu planen und während längerer Zeit zu führen;
  • Die kantonalen Territorialverbindungsstäbe stellen als weiteres Milizelement die Verbindung zu den zivilen kantonalen Führungsstäben sicher;
  • Das Territorialdivision Stabsbataillon 3, die Gebirgsinfanteriebataillone 29, 30, 48 und 91, das Geniebataillon 9 und das Rettungsbataillon 3 sind der Territorialdivision 3 unterstellt.

 

Die Armeeangehörigen der Territorialdivision 3 leisten jährlich ungefähr 900̕ 000 Diensttage.
Dies entspricht einem Gegenwert von ca. 40 Millionen Franken, von denen die Regionen profitieren, in welchen Dienstleistungen erbracht werden.

Einsätze

Subsidiäre Sicherungseinsätze

Die Territorialdivision 3 führt seit 2005 subsidiäre Einsätze zu Gunsten des Kantons Graubünden während des World Economic Forums in Davos (Einsatzverband Boden) durch. Mit jährlich rund 32‘000 Assistenzdiensttagen leistet die Territorialdivision 3 einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit während des WEF.

Weitere subsidiäre Einsätze sind zugunsten der Polizei und des Grenzschutzes (usw)..

Katastrophenhilfe

In den Kantonen Uri, Schwyz, Graubünden und Tessin kam es in den vergangenen Jahren wiederholt zu Umweltkatastrophen. Die Territorialdivision 3 leistete unbürokratisch und schnell Katastrophenhilfe und unterstützte so massgeblich die zivilen Behörden. Alleine während der Unwetter 2005 half sie der Bevölkerung mit rund 25‘000 Diensttagen. Im Jahr 2007 wurde im Kanton Schwyz eine provisorische Brücke errichtet und 2008 wurde die Strassen des Calancatals erneuert.

Die Territorialdivision 3 ist auch zukünftig bereit, bei allfälligen Umweltkatastrophen zugunsten der Zivilbehörden Hilfe zu leisten.

Unterstützung

Die Territorialdivision 3 leistet zahlreiche Unterstützungseinsätze, wie beispielsweise die Betreuung von Lagern für Invalide und den Support bei zivilen Grossanlässen zu Gunsten der lokalen Behörden (z.B. Skiweltcup, Eidgenössisches Trachtenfest).

Jährlich stellen wir rund 8‘000 Diensttage für diese Einsätze zur Verfügung. 

Badge Ter Div 3

Der Kommandant

Kdo Ter Div 3 Neuland 8
CH-6460 Altdorf
Tel.
+41 58 481 43 43
Fax
+41 58 481 43 45

E-Mail


Bürozeiten

Montag - Donnerstag:
0730 - 1130 / 1330 - 1700

Freitag:
0730 - 1130 / 1330 - 1600


Kurzadresse


www.armee.ch/ter-div-3


Kontakt drucken

Kdo Ter Div 3

Neuland 8
CH-6460 Altdorf

Karte

Karte ansehen