print preview

AWK ESF 2020 wird im 2021 durchgeführt


Herzlich willkommen zum Armeewettkampf am Eidgenössischen Schützenfest 2020 in Luzern!

Nach dem Entscheid, das ESF um ein Jahr zu verschieben und es am 22. Juni 2021 durchzuführen, richten wir von der Ter Div 2 erneut alle Kräfte darauf aus, Ihnen als Schützinnen und Schützen diesen Tag unvergesslich zu machen. Wir zählen auf Ihre neuerliche Teilnahme!

Neu findet der Armeewettkampf für alle Teilnehmenden der Kategorien A, B und C am Dienstag, 22. Juni 2021 statt.

AWK21_D

Schiesszeiten:
Dienstag, 22.06.2021        0730-1200

Absenden:
Dienstag, 22.06.2021        1500, Festzentrum, Kaserne Emmen

Ranglisten:
Nach dem Armeewettkampf werden die Ranglisten hier veröffentlicht.


Anmeldung

Um sich anzumelden, laden Sie bitte das Anmeldeformular herunter, füllen es aus und senden es uns zurück.

Elektronisch

Excel-Tabelle herunterladen und die ausgefüllte Datei per Mail an info.tdiv2@vtg.admin.ch schicken.

Handschriftlich

PDF-Dokument herunterladen und die leserlich ausgefüllte Tabelle per Post zustellen an:

Kommando Ter Div
Koordinationsstelle 2
Kaserne
CH-5001 Aarau

  • Anmeldung
    Anmeldeblatt mit Beispiel
    PDF, 2 Seite[n], 157 KB

Anmeldeschluss ist Sonntag, 18. April 2021.

Nach dem Eingang der Anmeldung versenden wir Ihnen eine Eingangsbestätigung. Diese informiert Sie über die einzuzahlenden Startgelder und die Zahlungsmodalitäten.


Nach dem Ablauf der Anmeldefrist und dem Eingang der Zahlung erhalten Sie die Informationen über die Schiesszeiten sowie weitere organisatorische Angaben zum Schiesswettkampf.
 

Einzahlung Startgeld:
Die Teilnahmekosten pro Gruppe und Disziplin betragen 75.- Fr. bzw. 25.- Fr.  für Einzelschützen.
Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Kategorie A (Armee) bezahlen kein Startgeld.

Die Teilnahmekosten sind bis 30.04.2021 an die folgende Zahlungsadresse zu begleichen:

Armeewettkampf ESF2020

IBAN normal   CH25 0630 0504 9661 3784 4

QR-IBAN        CH85 3002 4504 9661 3784 4

Kategorien

Kategorie A

Angehörige der Armee, militärische Teilnehmer.
Bedingungen:
Mindestens 2 von 3 Schützen einer Gruppe müssen aus der gleichen Einheit, der gleichen Schule, dem gleichen Stab oder dem gleichen Kompetenzzentrum stammen.

Teilnehmer dieser Kategorie bezahlen kein Startgeld.
 

Kategorie B
Angehörige der Grenzwachtkorps / der Polizei / von Sicherheitsorganisationen.
Bedingungen:
Die 3 Schützen einer Gruppe müssen aus der gleichen Einheit, der gleichen Organisationseinheit, der gleichen Region oder der gleichen Gesellschaft stammen.
 

Kategorie C
Angehörige von Behörden / mil. Gesellschaften.
Bedingungen:
Die 3 Schützen einer Gruppe müssen aus der gleichen Einheit, der gleichen Organisationseinheit, der gleichen Region oder der gleichen Gesellschaft stammen.

Distanzen Programm

  • Stgw 300 m
    Kombinierte Feldscheibe B:
    2 obligatorische Probeschüsse,
    6 Schüsse Einzelfeuer,
    2 × 6 Schüsse Schnellfeuer in 60 / 30 Sek.

    Zugelassene Munition: GP 11, GP 90.

  • Pistole 25 m
    Ordonnanz-Schnellfeuer-Pistolenscheibe:
    2 obligatorische Probeschüsse,
    3 Schüsse Einzelfeuer in je 10 Sek.,
    3 × 5 Schüsse Schnellfeuer in 40 / 30 / 20 Sek.

    Zugelassene Munition: 9 mm.

Wettkampfmodi

  • Einzelwettkampf
  • Gruppenwettkampf

Teilnehmende eines Gruppenwettkampfes können zusätzlich an einem Einzelwettkampf teilnehmen. Dies ist bei der Anmeldung anzugeben.


Administration Armeewettkampf Kommando Territorialdivision 2
Kaserne
CH-5001 Aarau
Tel.
058 481 32 32

E-Mail