print preview

Einsatz "CORONA 22"

Logo_Corona_22

Aarau, 28. Dezember 2021

CORONA-Assistenzdiensteinsätze im Raum der Territorialdivision 2

Die Schweizer Armee mobilisiert weitere Kräfte für den Assistenzdienst CORONA. Mit einem Aufgebot von Teilen des Spitalbataillons 66 können ab 7. Januar 2022 weitere bewilligte Unterstützungsgesuche der Kantone Aargau, Nidwalden und Luzern abgedeckt werden. Diese CORONA-Assistenzdiensteinsätze des Spitalbataillons 66 werden durch die Territorialdivision 2 geführt. Die Territorialdivision 2 führt Armeeeinsätze in ihrem Einsatzraum (Kantone BS, BL, AG, SO, LU, NW, OW) in den Bereichen helfen, schützen und kämpfen. Im Rahmen des CORONA-Einsatzes der Armee führt sie mit den ihr unterstellten Verbänden (zurzeit das Spitalbataillon 66) subsidiäre Einsätze zur Unterstützung des Gesundheitswesens in ihrem Einsatzraum. Zudem stellt sie die Verbindung zu den Kantonen sicher.

Armeeeinsätze auch während der fünften Corona-Welle

Aarau, 27. Januar 2022

 

Die Armee ist jederzeit bereit, die zivilen Behörden zu unterstützen, wenn sie gebraucht wird. Dies ist auch der Fall bei der Bewältigung der fünften Welle des Coronavirus. Gemäss Bundesratsbeschluss zum Assistenzdienst wird im Einsatzraum der Ter Div 2 seit dem 06. Januar 2022 das Spit Bat 66 zur Unterstützung des Gesundheitswesens und der Impfzentren eingesetzt. Der Einsatz in den Kantonen Luzern, Aargau und Nidwalden wird durch die Ter Div 2 geführt.

Zu den von der Armee erbrachten Leistungen gehört die Unterstützung beim Impfen, aber auch die Unterstützung von Transporten infektiöser Patienten zugunsten von zivilen Spitälern und Intensivpflegestationen. Die Armee kommt dabei ausschliesslich subsidiär und auf Gesuch der zivilen Behörden zum Einsatz.

Div Daniel Keller zum Einsatz CORONA 22 des Spit Bat 66 im Raum der Ter Div 2

Vergangene Einsätze

"CORONA 20"

Aufgrund der Corona-Krise hat der Bundesrat entschieden, die vier Spitalbataillone der Schweizer Armee für einen Assistenzdienst-Einsatz aufzubieten.

Die Territorialdivision 2 (Ter Div 2) erhielt in diesem Assistenzdienst-Einsatz den Auftrag, die Mobilmachung des ihr zugewiesenen Spitalbataillons 66 (Spit Bat 66) durchzuführen. Der Einsatz der Sanitätskompanien 5 und 6 (San Kp 5, San Kp 6) wird ebenfalls von der Ter Div 2 unterstützt.

Der Kernstab der Ter Div 2 betreibt in Aarau ein Lageverfolgungszentrum (LVZ), um in seinem Einsatzraum die mobilisierten Truppen optimal zu unterstützen.

Die Führung des Einsatzes "CORONA 20" obliegt dem Kommando Operationen. Die Ter Div 2 führt die Truppen in unserem Einsatzraum und schafft optimale Voraussetzungen dafür, dass die Armeeeinsätze zugunsten der Kantone LU, OW, NW, SO, BS, BL und AG erfolgreich verlaufen.

 

Das untenstehende Interview mit Divisionär Daniel Keller, Kommandant der Territorialdivision 2, fasst die Ereignisse seit der Mobilisierung der Armeetruppen zusammen.

Nebenschauplatz: Helping Hands

Über den Einsatz "CORONA 20" der Truppen im Raum der Territorialdivision 2 finden Sie aktuelle Berichte und Beiträge auf unserer Facebook-Seite. Doch es sind nicht nur Soldaten der Spitalbataillone und Sanitätskompanien in unserem Raum im Einsatz. 

An den Grenzabschnitten zu Deutschland und Frankreich wird die Eidgenössische Zollverwaltung durch Truppen der Militärpolizei und Infanterie in ihren Aufgaben unterstützt. Über die Ostertage liefen im Kanton Basel-Landschaft auch die ersten Einsätze für Soldaten der Rettungsschule 75 im Rahmen der Aktion "HELPING HANDS" der Armee an. 

"Ich habe kein Privatleben mehr."

Wie vielen Angehörigen der Sanitätstruppen, die für den Armee-Einsatz "CORONA 20" aufgeboten wurden, geht es auch dem Kommandanten der Territorialdivision 2. Die Ter Div 2 schafft den Truppen in ihrem Raum günstige Voraussetzungen, damit sie ihre Kräfte voll zugunsten den zivilen Gesundheitsinstitutionen einsetzen können.

Div Daniel Keller über die Truppen im Einsatz

Über eine Woche steht die Ter Div 2 bereits in dieser ausserordentlichen Lage im Einsatz "CORONA 20". Angeführt wird sie von Div Daniel Keller. Sechs Fragen, sechs Antworten.

Verfolgen Sie das Interview auf unserer Facebook-Seite
oder lesen Sie es als PDF im untenstehenden Download.

Interview mit Hptm Asg Samuel Schmid

Hptm Asg Samuel Schmid ist Dienstchef der Armeeseelsorger (Asg) in der Ter Div 2. Derzeit fungiert er als Chef Einsatz der Armeeseelsorge "CORONA 20".


Badge Ter Div 2

Kommandant Ter Div 2

Kdo Territorialdivision 2 Kaserne
CH-5001 Aarau



Bürozeiten:
Montag–Donnerstag
07.30–12.00; 13.30–16.30
Freitag
07.30–12.00; 13.30–16.00
Samstag/Sonntag geschlossen
Tel.
+41 58 481 32 20

E-Mail


Kurzadresse


www.armee.ch/ter-div-2

Kdo Territorialdivision 2

Kaserne
CH-5001 Aarau



Bürozeiten:
Montag–Donnerstag
07.30–12.00; 13.30–16.30
Freitag
07.30–12.00; 13.30–16.00
Samstag/Sonntag geschlossen