De Havilland Canaca DHC-6-300 Twin Otter

Die De Havilland Canada DHC-6-300 Twin Otter wird in erster Linie für die Nachführung der schweizerischen Landeskarten im 3-Jahres Zyklus eingesetzt.

De Havilland Canada DHC-6-300 Twin Otter
Gruppe
Luftfahrzeuge
Klasse
Transportflugzeuge
Einsatzort
Luft

 

Kapazität: 1 Pilot und 11 Passagiere
Im Einsatz seit: 1976
Anzahl beschaffter Flugzeuge: 1

Registration: T-741

 

Die De Havilland Canada DHC-6-300 Twin Otter wird in erster Linie für die Nachführung der schweizerischen Landeskarten im 3-Jahres Zyklus eingesetzt. Weiter werden Flüge zur Waldschadenkartierung, Hydrologie und Glaziologie durchgeführt, sowie Umweltereignisse wie Felsstürze und Überschwemmungen festgehalten. Die Einsätze finden im Auftrag des Bundesamtes für Landestopografie swisstopo (VBS) durch Angehörige des Berufsfliegerkorps (BFK) des Fachdienstes Luftaufklärung (FD LA) beim Einsatz Luftwaffe statt.

Weitere Informationen:
Bundesamtes für Landestopografie swisstopo > Flugdienst 

Technische Daten   
Reisegeschwindigkeit: 280 km/h
Dienstgipfelhöhe: 8'100 m/M
Max. Reichweite 3'200 km
Nutzlast vollgetankt: 950 kg
Max. Abflugmasse: 5'670 kg
max. Flugdauer 3.5 Stunden
Ausrüstung: Kamera
Fähigkeiten: Kurzstart, Kurzlandung