print preview

Militärpolizeibataillon 4

mp-bat4-title

Aktueller Bericht 2020

Einrücken in die EBA/KVK 2020 – "CORONA20"

Die Ausgangslage des MP Bat 4 veränderte sich Zugunsten des Assistenzdienstes, aus "CONEX20" wurde "CORONA20". Aus dem ursprünglich geplanten Wiederholungskurs des Militärpolizeibataillons 4 wurde ein EBA/KVK zugunsten der Sicherheit der Schweiz und der Bevölkerung in Zeiten von Corona, ein kurzer Überblick.

Ausgangslage MP Bat 4
Ein neuer Kommandant und ein neu zusammengesetztes Bataillon. Dies war die Ausgangslage für das MP Bat 4. Die mit der WEA eingeführte Gliederung der Militärpolizei ist mit diesem Verband auch in der Realität umgesetzt worden. Zusammengesetzt aus einer Stabskompanie, einer Militärpolizeigrenadierkompanie und zwei Militärpolizeikompanien sollte sich dieser Wiederholungskurs ursprünglich hauptsächlich der Ausbildung der Sicherstellung der Alimentierung sowie der VTU "CONEX20" widmen.

Auflagen und Planung mit CORONA
Schon während des ersten KVK-Tages dominierte COVID-19 die Arbeitsweise und die Führung. Hygienische Leitlinien und entsprechende Verhaltensauflagen waren bereits ab Beginn des Wiederholungskurses etabliert. Dies erlaubte es, sowohl den Planungs- und Ausbildungszielen als auch den Hygienevorschriften gerecht zu werden.
In die Planung eines allfälligen Assistenzdienstes musste der zusätzliche Aufwand und Zeitfaktor des COVID-19 mit einbezogen werden. Die Gesundheit geht vor, die Sicherheitsmassnahmen schmälern jedoch die Möglichkeiten des gewohnten WK-Dienstes massiv ein. Mit der Umsetzung des Auftrages der Armeeführung verbleibt das MP Bat 4 als MmhB bis Ende 2020 in Bereitschaft.

Vorbereitung der Kader für die Mobilmachung
Im Zentrum der EBA "CORONA20" standen die Vorbereitung der Mobilmachung und die militärpolizeiliche Basisausbildung, sowie die Etablierung des Bataillons. Die militärpolizeiliche Grundausbildung für die Kader, welche der Sofortausbildung im Ereignisfall entspricht, wurde innerhalb von 4 Tagen nach Einrücken durchgeführt.

Das MP Bat 4 hat die Voraussetzungen für den Ernstfall geschaffen
Jetzt ist das MP Bat 4 bereit für einen subsidiären Einsatz bis Ende Jahr. Gleichzeitig schaffte diese EBA die notwendigen Voraussetzungen, um die Bereitschaft bei der Auftragserfüllung auf Stufe Armee sicherzustellen. Die AdMP Bat 4 sind stolz auf das ausgesprochene Vertrauen und erfüllten mit Hingabe den übertragenen Auftrag. Dies getreu dem Motto der MP: "SANS PEUR" - dafür steht die MP. Nach vier Tagen EBA wurden die Kader des MP Bat 4 wieder nach Hause entlassen.

Der nächste ordentliche WK folgt und findet im Juli 2021 statt.

Weitere Informationen

Mit Hilfe der untenstehenden Links, finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Personelles der Armee

Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich an:

Hotline Personelles der Armee
0800 424 111 (Mo. bis Fr. von 08.00–12.00, 13.30–17.00 Uhr)
E-Mail

Nächste Dienstleistung

WK Daten MP 2021

MP Bat 4 KW 27-30 05.07. / 12.07.2021 - 30.07.2021


*Jahresrap MP KW 7 Sion, 12.02.2021

Badge MP Bat 4

Kommandant MP Bat 4 Maj i Gst Oliver Horisberger
c/o Kommando Militärpolizei
Pont-des-Iles 2
CH-1950 Sitten
Tel.
+41 58 484 80 00

E-Mail

Kommandant MP Bat 4

Maj i Gst Oliver Horisberger
c/o Kommando Militärpolizei
Pont-des-Iles 2
CH-1950 Sitten