print preview

Militärpolizeibataillon 3

 

Das Militärpolizeibataillon 3 ist das jüngste der vier Militärpolizeibataillone. Es wurde auf Beschluss der Armeeführung im 2019 ins Leben gerufen. 

Das Militärpolizeibataillon 3 besteht, wie die anderen Militärpolizeibataillone aus einer:

  • Militärpolizei Stabskompanie 
  • einer Militärpolizeigrenadierkompanie
  • zwei Militärpolizeikompanien.

Das Militärpolizeibataillon 3 kann für sicherheitspolizeiliche Aufgaben, für Sicherungs-, Bewachungs- und Überwachungsaufträge eingesetzt werden.
Das Militärpolizeibataillon 3 wird seinen ersten FDT im 2020 leisten.        


Dienstleistung 2020

Der FDT dieses Jahres findet im März 2020 statt. Es geht darum die Grundbereitschaft sicherzustellen und im Rahmen von Übungen die Verbandsleistung zu prüfen.

Die Dienstleistung wird in drei Teile gegliedert sein:           

  • In einer ersten Phase geht es darum die militärpolizeiliche Grundausbildung, welche der Sofortausbildung im Ereignisfall entspricht durchzuführen.           
  • In einer zweiten Phase geht es darum die Einsatzverfahren auf Stufe Gruppe, Zug und Kompanie zu trainieren.            
  • In einer dritten Phase geht es darum, im Rahmen einer Volltruppenübung den Einsatz über mehrere Tage zu üben.

Über alle Phasen hinweg geht es darum, das Militärpolizeibataillon 3 als Bataillon zu etablieren.

 

Weitere Informationen

Mit Hilfe der untenstehenden Links, finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Personelles der Armee

Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich an:

Hotline Personelles der Armee
0800 424 111 (Mo. bis Fr. von 08.00–12.00, 13.30–17.00 Uhr)
E-Mail

MP_Bat_3

Kommandant MP Bat 3 Oberstlt i Gst Pablo Breitenmoser
c/o Kommando Militärpolizei
Pont-des-Iles 2
CH-1950 Sitten
Tel.
+41 58 484 80 00

E-Mail

Kommandant MP Bat 3

Oberstlt i Gst Pablo Breitenmoser
c/o Kommando Militärpolizei
Pont-des-Iles 2
CH-1950 Sitten