print preview Zurück zur Übersicht Kommando Operationen

Kopf des Tages: Oberstleutnant Gabriel Micco

Wer sind die AdA am WEF und was machen sie bei ihren Einsätzen? Cuminaivel veröffentlicht regelmässig Stimmen aus der Truppe.

15.01.2020 | CUMINAIVEL | ni

200109_KopfdesTages_Micco

 

Gabriel Micco ist als Kdt Log Bat ad hoc WEF an einem Standort in Davos stationiert. Er ist mitunter verantwortlich für die Unterbringung von mehreren hundert Armeeangehörigen. Der Kdt hat bereits Erfahrung in seiner Aufgabe, da es schon einige Einsätze am WEF geleistet hat. Dennoch kommen jedes Jahr wieder neue Herausforderungen auf ihn und sein Bataillon zu. Ein reibungsloser Betrieb in einer Unterkunft mit mehreren hundert Armeeangehörigen aufrechtzuerhalten, verlangt genaue Vorbereitung, eine durchdachte Organisation und klare Regeln. Zum Beispiel ist es wichtig, dass der Einsatzplan in der Küche eingehalten wird. Schliesslich werden pro Mahlzeit rund 600 Essen zubereitet und die Köche arbeiten während 24 Stunden im Schichtbetrieb. Ein weiterer entscheidender Punkt ist für Gabriel Micco die Hygiene. Bei so vielen Armeeangehörigen unter einem Dach dürfen sich keine Krankheiten oder Grippen einschleichen. Für den Oberstlt ist aber auch der Schnee «matchentscheidend». Die Unterkunft ist nur über eine schmale Zufahrtsstrasse zu erreichen. Wird die Strasse von einer Lawine verschüttet, sind die Transportwege nicht mehr gewährleistet und es müssen arbeitsaufwendige Lösungen gesucht werden. Gabriel Micco freut sich auf den Einsatz mit seinem Bataillon am WEF und auf den hoffentlich eintretenden Erfolg.