Artillerieschule 31

Unser Auftrag ist die Ausbildung der Soldaten und Unteroffiziere des Artilleriesystems und der Sicherung  der mechanisierten Truppen. Wir bilden Kanoniere, Artillerie Übermittlungssoldaten, Vermesser, Wettersoldaten, Artillerie Nachschubsoldaten sowie Sicherungssoldaten aus. Offiziere (Einheitskommandanten, Zugführer und Quartiermeister) und höhere Unteroffiziere der Artillerie und der Sicherung der mechanisierten Truppen leisten ihren praktischen Dienst in unserer Schule.


Die 18-wöchige Rekrutierungsschule beginnt mit der allgemeinen Grundausbildung und der Fachgrundausbildung in Bière, setzt sich mit der Gefechtsausbildung in Bure (JU) fort und endet mit dem Schiessverlegung in der Region Simplon (VS). Die 4-wöchige Unteroffiziersschule findet in Bière statt.


Die Artillerie Schule 31 ist bestrebt, die Kader und die Truppe gezielt auszubilden, damit sie ihre Aufgaben im Einsatz gegen einen hybriden Gegner erfüllen können und somit zur Sicherheit unseres Landes beitragen.

"Gemeinsam das Feuer"

Oberst i Gst Hans-Jakob Reichen
Kommandant der Artillerie Schule 31


Downloads


Lage und Anfahrt


Mit dem Auto

A1 von Lausanne kommend

Ausfahrt Morges ouest / Bière, Richtung Bière folgen.
Am Kreisel vor Bière:

  • Zivilfahrzeuge, dem weissen Wegweiser "Kaserne" folgen;
  • Militärfahrzeuge, dem gelben Wegweiser "Kaserne" folgen.

A1 von Genf kommend

Ausfahrt Morges, Richtung Bière folgen.
Am Kreisel vor Bière:

  • Zivilfahrzeuge, dem weissen Wegweiser "Kaserne" folgen;
  • Militärfahrzeuge, dem gelben Wegweiser "Kaserne" folgen.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

  • SBB bis Morges, anschliessend BAM bis Bière benutzen.

 

Parkplatz für Privatfahrzeuge

Die Privatfahrzeuge müssen in jedem Fall auf dem vorgeschriebenen Parkplatz (P 100) abgestellt werden.

 

Informationen


Einige Informationen in Kürze

Urlaube

Sind am 1. Tag der RS unter Beilage von Bestätigungen an den Kp Kdt einzureichen.

Abtreten in den Urlaub

Normalerweise am Samstag 06.45 Uhr.

Einrücken nach Urlaub

Normalerweise Sonntag 23.00 Uhr.

Ausweise

Alle militärischen Ausweise sind mitzubringen (Dienstbüchlein/Führerausweis/MLA).

Sold

Der Soldansatz für Rekruten beträgt sFr. 4.-- pro Tag.

Erwerbsausfallentschädigung

Ihre Höhe bemisst sich nach verschiedenen Faktoren, beträgt jedoch im Minimum für Rekruten CH Fr 62.-- pro Tag. Weitere Informationen erhalten Sie zu Beginn der RS.

Sozialdienst

Bereits vordienstlich steht Ihnen der direkte Weg zum Sozialdienst offen. Sozialdienst der Armee, Rodtmattstrasse 110, 3003 Bern Telefon 0800 855 844.

Militärversicherung (MV)

Sie sind während des Dienstes bei Krankheit und Unfall durch die Militärversicherung gedeckt. Wenn Sie über 60 Tage Dienst leisten, können Sie von Prämienreduktionen profitieren. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenversicherung. Am Schluss der RS erhalten Sie vom Kdo eine Bestätigung der Dienstleistung für die Krankenkasse, damit Sie die Prämienvergütung beantragen können.

Grundsätzliches

Ihre Kontaktstelle vor dem Einrücken in die RS ist Ihr Rekrutierungszentrum, während der RS für alle Belange Ihr Kompaniekommandant.


Badge_E_art_31

Der Kommandant

Hans-Jakob Reichen

Oberst i Gst
Hans-Jakob Reichen

Kommando Artillerieschule 31
Kaserne
CH-1145 Bière
Tel.
+41 58 482 32 07
Fax
+41 58 482 36 19

E-Mail


Kontakt drucken

Kommando

Artillerieschule 31
Kaserne
CH-1145 Bière

Karte