print preview

Kompetenzzentrum Militärmusik

Rég ter 1_01_web

Aktuell

Rekrutenspiel 16-1/2022: Hier finden Sie unsere Konzerte auf einen Blick

Militärmusik ist auch "weiblich" …

Sabine Caloz - Symphonischen Blasorchester Schweizer Armeespiel (2015)
Sabine Caloz - Symphonischen Blasorchester Schweizer Armeespiel (2015)

Beobachtungen in der Schweizer Blasmusikszene führen zur Feststellung, dass im Zivilen immer mehr Frauen in Harmonie- oder Brass Band-Formationen anzutreffen sind. Sie besetzen immer häufiger Solo- und Führungspositionen in sämtlichen Registern eines Orchesters. Der Umstand, dass Holzblasinstrumente mehrheitlich von Frauen gespielt werden, zeigt ein weitgehend ungenutztes und enormes Potenzial für die Militärmusik.

Vielen Frauen/Musikerinnen fehlt das Wissen und die Information, dass ihnen die Militärmusik, als musikalische und militärische Weiterbildung, ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Trompeter Sabine Caloz, sie spielt Klarinette und ist im Symphonischen Blasorchester Schweizer Armeespiel eingeteilt, präsentiert uns einige Punkte aus ihrem Erfahrungsschatz:

«Es ist wichtig, aus seiner Komfortzone herauszukommen»

Sabine Caloz wurde 1995 in Sitten geboren. Mit sieben Jahren begann sie an der Musikschule Sitten bei John Schmidli mit Klarinettenunterricht, den sie 2016 mit Zertifikatsabschluss erfolgreich beendete. Ihre Matura schloss sie 2014 am Lycée-Collège de la Planta in Sitten ab. Anschliessend trat sie auf Anraten eines Familienmitglieds in die Rekrutenschule der Militärmusik ein. Nach Abschluss der RS studierte sie an der Universität Basel Biologie und erhielt 2018 das Bachelor- Diplom. 2020 erwarb sie, ebenfalls in Basel, zusätzlich den Bachelor in Pharmazeutischen Wissenschaften. Derzeit befindet sie sich im Abschlussjahr des Masterstudiums in Pharmazie. Musik und Sport waren für sie immer ein wichtiger Bestandteil und Ausgleich. Sie nahm an mehreren Projekten mit dem Orchester von Saint-Maurice sowie mit dem OVA (Orchestre Valaisan Amateur) teil und verbrachte immer viel Zeit mit Laufen, Radfahren und Skifahren in der herrlichen Natur der Walliser Berge.

Positive und negative Aspekte ihres Militärdienstes bei der Militärmusik

Die Rekrutenschule war menschlich eine sehr gute Erfahrung. Ich fand es sehr bereichernd, Personen aus der ganzen Schweiz mit unterschiedlichem Bildungshintergrund zu begegnen und in einer Harmonieformation spielen zu können - worin ich bis anhin sehr wenig Erfahrung hatte.

  • Die Armee ist vermutlich einer der wenigen Orte, an dem man über lange Zeit, fast rund um die Uhr, sieben Tage pro Woche mit denselben Leuten zusammen ist. Die menschliche Erfahrung ist daher einzigartig. Man trifft auf Fremde, die alle gleich gekleidet sind: Ein Urteil auf den ersten Blick, aufgrund der Kleidung, ist nicht möglich. Ich habe Menschen kennengelernt, die ich in einem anderen Umfeld nie kennengelernt hätte und zu welchen ich heute noch gute Kontakte pflege. Ein Vorteil der Militärmusik ist, dass wir alle zumindest eines gemeinsam haben: die Musik.
  • Dank der in allen vier Landesteilen der Schweiz stattfindenden Konzerte bietet die Rekrutenschule bei der Militärmusik die Gelegenheit, einen grossen Teil der Schweiz zu entdecken und kennen zu lernen.
  • Ich hatte während meiner gesamten Dienstzeit praktisch keine Probleme mit Diskriminierung. Die meisten Männer sind mir stets mit Respekt begegnet.
  • Ich war überrascht, als ich feststellte, dass es in der Arbeitswelt von Vorteil ist, Militärdienst zu leisten. Als ich mich um eine Praktikumsstelle bewarb, zeigten die meisten Arbeitgeber grosses Interesse daran, obwohl mein Pharmaziestudium absolut nichts mit Militärmusik zu tun hat.
  • Während meiner Rekrutenschule waren viele männliche Kollegen nur aufgrund der Dienstpflicht im Militär und deshalb nicht sehr motiviert. Für einige von ihnen war es fast unbegreiflich, dass eine Frau Dienst leistet. Dies war manchmal schwer zu akzeptieren.
  • Das Tragen der Uniform hat eine starke soziale Wirkung und es ist sehr interessant, dies einmal zu erleben. Ich muss aber zugeben, dass es unbezahlbar ist, wieder seine Zivilkleidung zu tragen.
  • Ich muss gestehen, dass das Einspielen einer CD kein «Zuckerschlecken» ist... Was es allerdings auch im zivilen Leben nicht ist.

Fazit: Ich glaube, um im Leben voranzukommen, ist es wichtig, aus seiner Komfortzone heraus zu kommen. Als ich die Rekrutenschule begann, waren wir zwei Frauen. Aufgrund einer Verletzung wurde meine Kameradin entlassen und ich war alleine. Es war nicht einfach, die einzige «Freiwillige» zu sein, während siebzig Männer verpflichtet waren, im Dienst zu sein. Da ich aber sportlich bin, konnte ich mich leicht in die Truppe integrieren. Diese Erfahrungen machten es mir möglich, meinen Charakter zu stärken und mich sozial weiter zu entwickeln.

Sehen sie weitere Statements von Militärmusikerinnen

Die Meinung von Frauen und Musikerinnen ist für die Militärmusik von grosser Bedeutung, um die Formationen der Schweizer Militärmusik zukünftig noch mehr mit den Potenzialen der Frauen zu bereichern und zu erweitern. Folgen Sie dem Link und teilen sie uns ihre Meinung in der Umfrage mit.

Emotionale Erlebnisse durch und für die Militärmusik!

Militärspiel div ter 1_2019

Eine erfolgreiche Prüfung ist der Start zu einer lehrreichen und interessanten Zeit in der Militärmusik. Ungeahnte Möglichkeiten eröffnet die Aus- und Weiterbildung während des Militärdienstes. Einsätze, wie Konzerte, Fahnenzeremonien und Tattoos bleiben in unvergesslicher Erinnerung. Verschaffe dir einen grossen Einblick.

Frauen und Militärmusik

 MilMusik RS 1.2019 Konzert in Nottwil LU


Der Dienst bei der Militärmusik bringt  Frauen wertvolle Erfahrungen, neue Kenntnisse und viele tolle Erlebnisse. Frauen haben in der Militärmusik die gleichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten wie die Männer und besuchen die gleichen Rekruten- und Kaderschulen sowie Wiederholungskurse. Wir freuen uns auf Sie.

Frauen können am Orientierungstag der Kantone und an den Vorbereitungskursen für die Aufnahmeprüfung teilnehmen. Die Anmeldeformulare zur Fachprüfung werden am Orientierungstag aufgelegt oder Sie können sich mit dem Formular anmelden. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit den Angaben zum Prüfungszeitraum.  Zur Fachprüfung

Aufnahmeprüfung vor der Rekrutierung
Frauen müssen die Aufnahmeprüfung vor der eigentlichen Rekrutierung absolvieren. Die Fachprüfung ist jedoch nur 12 Monate gültig und kann nur einmal absolviert werden. 

Rückzug der Anmeldung möglich
Bei einem negativen Prüfungsentscheid können Frauen ihre Anmeldung zurückziehen und müssen keinen Militärdienst leisten. Sie müssen die Anmeldung bei „Frauen in der Armee“ schriftlich rückgängig machen. Ein Rückzug ist also nur möglich, wenn die eigentliche Rekrutierung noch nicht erfolgt ist.

Militärdienst bei einer anderen Truppe
Selbstverständlich können Frauen die Rekrutierung durchlaufen und den Militärdienst bei einer anderen Truppe leisten.

Anmeldung zur Fachprüfung
Kompetenzzentrum Militärmusik
Kaserne, Gebäude 13f/g
3000 Bern 22
Telefon: +41 (0)58 464 78 21

Anmeldung zum Militärdienst
Frauen in der Armee
Rekrutierung/Personelles
Rodtmattstrasse 110
3003 Bern
Telefon: +41 (0)58 464 32 73

 

Jetzt bist du dran!

Fachprüfung

Wie werde ich . . .

Eine erfolgreiche Prüfung ist der Beginn einer unvergesslichen Zeit in der Militärmusik. Spielst du ein Instrument und hast Lust es für 18 Wochen weiter zu entdecken und dein Musizieren zu intensiviereren? Film ab ...

…Trompeter (alle Blasinstrumente)

Wie werde ich Trompeter?

Allgemeine Informationen

Das instrumentale Können steht bei der Beurteilung im Vordergrund.

Der theoretische Teil und der schriftliche und mündliche Gehörbildungstest dienen lediglich zur Abklärung des musikalischen Hintergrundes.

Anmeldung Fachprüfung

Die Anmeldung erfolgt nach dem Orientierungstag. An diesem Tag erhalten Sie das Anmeldeformular oder Sie können sich mit untenstehendem Formular anmelden. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit den Angaben zum Prüfungszeitraum. Die Fachprüfung kann vor oder nach der eigentlichen Rekrutierung absolviert werden. Die Fachprüfung ist jedoch nur 12 Monate gültig und kann nur einmal absolviert werden.

Rekrutenschulen und Fachprüfungen

Datenübersicht
Rekrutenschule Dauer Besetzung Prüfungsdaten
RS 16-2/2022 04.07. - 04.11.2022 Harmonie mit Tambouren 24.05.2022
RS 16-1/2023 16.01. - 19.05.2023 Brass Band mit Tambouren 15.08. - 09.09.2022
RS 16-2/2023 03.07. - 03.11.2023 Harmonie mit Tambouren 06.03. - 24.03.2023
RS 16-1/2024 15.01. - 17.05.2024 Brass Band mit Tambouren 14.08. - 01.09.2023

Blattleseübungen

…Schlagzeuger

Schlagzeuger Rekrutenspiel

Die Vorbereitungskurse für angehende Militärschlagzeuger werden in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Jugendmusikverband und dem Kompetenzzentrum Militärmusik angeboten.

Melden Sie sich beim Schweizer Jugendmusikverband für die nächsten Kurse an.

Das instrumentale Können steht bei der Beurteilung im Vordergrund.

Der theoretische Teil und der schriftliche und mündliche Gehörbildungstest dienen lediglich zur Abklärung des musikalischen Hintergrundes.

Anmeldung Fachprüfung

Die Anmeldung erfolgt nach dem Orientierungstag. An diesem Tag erhalten Sie das Anmeldeformular  oder Sie können sich mit untenstehendem Formular anmelden. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit den Angaben zum Prüfungszeitraum. Die Fachprüfung kann vor oder nach der eigentlichen Rekrutierung absolviert werden. Die Fachprüfung ist jedoch nur 12 Monate gültig und kann nur einmal absolviert werden.

 

Bitte das Anmeldeformular auf den Desktop speichern, ausfüllen, speichern und dann Button "Formular per Mail senden" anklicken, danke.

Rekrutenschulen und Fachprüfungen

Datenübersicht
Rekrutenschule Dauer Besetzung Prüfungsdaten Anmelde-schluss
RS 16-1/2023 16.01. - 19.05.2023 Brass Band mit Tambouren 30.05. - 03.06.2022 04.04.2022
RS 16-2/2023 03.07. - 03.11.2023 Harmonie mit Tambouren 30.05. - 03.06.2022 04.04.2022

…Tambour

Tambouren Schweizer Militärmusik

Die Vorbereitungskurse für angehende Militärtambouren werden in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Tambourenverband und dem Kompetenzzentrum Militärmusik angeboten.

Allgemeine Informationen

Die Tambouren-Fachprüfung wird in vier Teile gegliedert, inklusive einer schriftlichen Theorieprüfung. Die Grundlagen werden als Endprodukt in verschiedenen Anwendungsbeispielen und Kombinationen geprüft.

Anmeldung Fachprüfung

Die Anmeldung erfolgt nach dem Orientierungstag. An diesem Tag erhalten Sie das Anmeldeformular  oder Sie können sich mit untenstehendem Formular anmelden. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit den Angaben zum Prüfungszeitraum. Die Fachprüfung kann vor oder nach der eigentlichen Rekrutierung absolviert werden. Die Fachprüfung ist jedoch nur 12 Monate gültig und kann nur einmal absolviert werden.

 

Bitte das Anmeldeformular auf den Desktop speichern, ausfüllen, speichern und dann Button "Formular per Mail senden" anklicken, danke.

Rekrutenschulen und Fachprüfungen

Datenübersicht
Rekrutenschule Dauer Besetzung Prüfungsdaten
RS 16-2/2022 04.07. - 04.11.2022 Harmonie mit Tambouren Januar 2022
RS 16-1/2023 16.01. - 19.05.2023 Brass Band mit Tambouren 19.09. - 30.09.2022
RS 16-2/2023 03.07. - 03.11.2023 Harmonie mit Tambouren 19.09. - 30.09.2022

Leseprüfungen

Ausserdienstliche Tätigkeiten

Eine App führt zielgenau durch die ausserdienstlichen Tätigkeiten.

Neben der hilfreichen «SAT»-App steht auch ein Clip zur Verfügung, der einen Einblick in die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten bietet. Unter dem Motto «Passend zum Einsatz» werden all jene freiwilligen ausserdienstlichen Tätigkeiten vorgestellt, worin Interessierte sich orientieren können, um sich mit Gleichgesinnten gemeinsam für die Sicherheit und Freiheit der Schweiz zu engagieren.

Zu den ausserdienstlichen Tätigkeiten

Formationen/Audition/Ein Orchester engagieren

Musik verbindet Menschen und Kulturen

Mil Spiel Heer Nord 2017

 

Hohe Qualität und Kompetenz in Ausbildung und Einsatz sind Markenzeichen der Schweizer Militärmusik. Die verschiedenen Formationen faszinieren dabei mit Vielseitigkeit und Begeisterungsfähigkeit. Die Militärmusik fordert junge Musikerinnen und Musiker und bildet die Kader in intensiven Lehrgängen aus.

Bei 500 Einsätzen pro Jahr überzeugen die Spiele mit ihrer hohen Qualität. Sie umrahmen Anlässe der Armee und besondere Veranstaltungen von Bund und Öffentlichkeit. Mit ihren Auftritten im In- und Ausland repräsentiert die Militärmusik zudem die hohe Leistungsfähigkeit unserer Milizarmee. 

Rekrutenspiele – jung und dynamisch

Rekrutenspiel


Im Jahr werden 2 Rekrutenspiele während je 18 Wochen Dienstzeit zu Ausbildungs- und Einsatzformationen geschult. Die Spiele sind musikalische Vorbilder für unsere Jugend.

Die breitgefächerte Ausbildung ermöglicht dem Orchester, die vielseitigen Aufgaben wie die musikalische Umrahmung von Staatsempfängen, Beförderungsfeiern, Fahnenzeremoniellen und Einsätzen für Armee, Bund und Öffentlichkeit kompetent zu erfüllen. Mit Saal- und Platzkonzerten, Workshops und Musikparaden baut das Rekrutenspiel zudem eine wichtige musikalische Brücke zwischen Bevölkerung und Armee.

WK-Spiele – überall fest verwurzelt

Fanfare militaire mec br 1

 

Nach absolvierter Rekrutenschule werden die Militärmusikerinnen und -musiker in eines der 11 Orchester (WK-Spiele) oder eine Formation des Schweizer Armeespiels eingeteilt.

Für Ausbildung, den Einsatz und die Organisation der WK-Spiele ist das Kompetenzzentrum Militärmusik zuständig. Die WK-Spiele tragen die Namen der Brigaden und Territorialdivisionen. Im Jahr leisten 6 Blasorchester und 5 Brass Bands einen Wiederholungskurs von je drei Wochen. Die WK-Spiele sind regional zugewiesen und in der Bevölkerung stark verwurzelt. Die Beziehungen zur Öffentlichkeit werden mit Konzerten in allen Landesteilen gepflegt.

Schweizer Armeespiel – Kulturträger der Extraklasse

Schweizer Armeespiel

 

Die vier Orchester des Schweizer Armeespiels (Symphonisches Blasorchester, Swiss Army Central Band, Swiss Army Brass Band und Swiss Army Big Band) sind Aushängeschilder der Militärmusik. Als Swiss Army Band treten sie als kulturelle Botschafter an besonderen Veranstaltungen im In- und Ausland auf.

Weitere Informationen

Die Steuerung der Einsätze erfolgt zentral im Kompetenzzentrum in Bern. Mit dem Formular «Spieleinsatzanfragen» können die Bedürfnisse beim Kompetenzzentrum angemeldet werden.  Bei der Beurteilung von Einsatzgesuchen müssen verschiedene Kriterien berücksichtigt werden wie Verfügbarkeit, Standort, Arbeitsprogramm und Ausbildungsziele der Spiele sowie der Einsatzraum. Der Eingang der Anfrage und die Bedeutung des Anlasses werden ebenfalls beurteilt.

Kontakt: Email oder +41 (0)58 464 78 21

Daten der nicht öffentlichen Audition

 

  • Swiss Army Brass Band

               Audition: Freitag, 19.05.2022, Kaserne Aarau

Anmeldeschluss: 24.03.2022

 

  • Swiss Army Big Band

               Audition: Montag, 21.11.2022, Kaserne Aarau

 

  • Symphonisches Blasorchester Schweizer Armeespiel

     Audition: Dienstag, 22.11.2022, Kaserne Aarau

 

  • Swiss Army Central Band

               Audition: Mittwoch, 23.11.2022, Kaserne Aarau

 

  •  Tambouren und Schlagzeuger Swiss Army Central Band 

               Audition: Donnerstag, 24.11.2022, Kaserne Aarau

 

Bedingungen: RS absolviert und militärdienstpflichtig

Anmeldeschluss: 22.09.2022

Anmeldung:
Schweizer Armeespiel
Kaserne, Gebäude 13 f-g
3000 Bern 22

Email

Konzertkalender

Veranstaltungen

Kompetenzzentrum Militärmusik

Die Schweizer Militärmusik hat einen Bildungsauftrag.

Jedes Jahr können rund 190 junge Musikerinnen und Musiker von der Ausbildung in den Rekruten- und Kaderschulen profitieren. Die Ausbildungsverantwortlichen garantieren für eine hochkarätige und neuzeitliche Ausbildung und schaffen dadurch die Voraussetzungen für erfolgreiche Auftritte der Militärspiele. In kurzen und intensiven Ausbildungsmodulen werden Kader, Trompeter, Tambouren und Schlagzeuger zu sicheren Instrumentalisten sowie Führungs- und Ausbildungspersönlichkeiten geschult. 

Emotionale Erlebnisse durch und für die Militärmusik!

Militärspiel div ter 1_2019

Eine erfolgreiche Prüfung ist der Start zu einer lehrreichen und interessanten Zeit in der Militärmusik. Ungeahnte Möglichkeiten eröffnet die Aus- und Weiterbildung während des Militärdienstes. Einsätze, wie Konzerte, Fahnenzeremonien und Tattoos bleiben in unvergesslicher Erinnerung. Verschaffe dir einen grossen Einblick.


Kompetenzzentrum Militärmusik

Der Kommandant

Kompetenzzentrum Militärmusik Kaserne
CH-3000 Bern 22
Tel.
+41 58 464 78 21

E-Mail


Kommando und Ausbildung
Kaserne
CH-5000 Aarau

Tel. +41 58 481 12 80
E-Mail

Kompetenzzentrum Militärmusik

Kaserne
CH-3000 Bern 22