Lehrverband Genie/Rettung/ABC

Lehrverband Genie Rettung

Die Truppen der Genie, Rettung, ABC und KAMIR sind wichtige Eckpfeiler in der Armee und entscheidende Partner in der Kampfunterstützung sowie der militärischen Katastrophenhilfe im In- und Ausland. Mit dem Kompetenzzenter Sport Armee ist der Lehrververband für den Bereich Sport in der ganzen Schweizer Armee betraut und fördert direkt die sportliche Leistungsfähigkeit der Soldaten. Zustäzlich wird über das Kommando der Spitzensport in der Armee gefördert.
 

Für aktuelle Informationen und Emotionen rund um den Lehrverband Genie/Rettung/ABC folgen Sie uns auf Facebook.

Der Lehrverband Genie/Rettung/ABC ist für folgende Milizformationen verantwortlich: Motorbootkompanie 10, ABC Abwehr Einsatzkompanie, ABC Abwehr Bataillon 10, ABC Abwehr Labor 1. Die ABC Abwehr Formationen werden durch das Komp Zen ABC-KAMIR geführt.

Genie

Die Truppen der Genie werden für Aufgaben eingesetzt, welche besondere technische Kenntnisse und Ausrüstungen erfordern. Es sind dies: Sicherstellen der Beweglichkeit, Einschränken der gegnerischen Beweglichkeit, Sicherstellen von Schutz und Überleben, allgemeine Genieaufgaben und Katastrophenhilfe.

Rettung

Die Truppen der Rettung prädestinieren sich durch ihre speziellen Kenntnisse und Mittel für den Einsatz im Rahmen der militärischen Katastrophenhilfe. Sie leisten hauptsächlich Rettungseinsätze in schweren und ausgedehnten Schadenlagen sowie bei Grossbränden. Zusätzlich erbringen sie Beiträge zur Unterstützung humanitärer Hilfeleistungen.

  • Als weltweit einzigartige Armeeformation leisten die Rettungstruppen sowohl in Normalzeiten als auch in Krisen- und Kriegssituationen beispielslose und äusserst wertvolle Katastrophenhilfe.
  • Auf Grund der Ausbildung und Ausrüstung sind wir folglich die Hauptträger der militärischen Katastrophenhilfe. Wir leisten hauptsächlich Rettungseinsätze in schweren und ausgedehnten Schadenlagen sowie bei Überschwemmungen und Grossbränden.
  • Die Hauptaufgabe liegt in der Hilfeleistung an zivile Behörden, Zivilbevölkerung sowie Unterstützung der Feuerwehren und des Zivilschutzes. Mit modernen technischen Geräten werden Personen gerettet, mit leistungsfähigen Brandbekämpfungsmitteln werden Brände gelöscht oder Überschwemmungen bekämpft. Die Rettungstruppen verfügen über genügend Fahrzeuge, um rasch an verschiedenen Orten Hilfe zu leisten. Wir sind bewaffnet und in der Lage, den Standort zu sichern.

ABC

Die ABC Abwehrtruppen unterstützen die Armee, subsidiär bei Bedarf auch zivile Einsatzkräfte bei der Bewältigung von atomar-radiologischen, biologischen oder chemischen Ereignissen oder Waffeneinsätzen. Die Soldaten werden im Bereich ABC Aufklärung, ABC Nachweis, ABC Dekontamination sowie nukleare, biologische und chemische Laborspezialisten ausgebildet.

KAMIR

Das Kommando KAMIR des Kompetenzzentrum ABC-KAMIR ist die Doktrinstelle der Armee für den Bereich Kampfmittelbeseitigung und Minenräumung. Als Vorgabestelle mit Fachverantwortung ist es zuständig für den entsprechenden Fähigkeitsaufbau und - erhalt. Die Spezialisten des Kommandos KAMIR betreiben in der Schweiz die Nationale Blindgängermeldezentrale (BMZ), halten sich für militärische Kampfmittelbeseitigungseinsätze bereit und sind in Schlüsselpositionen der humanitären Minenräumung sowie für friedensfördernde Operationen weltweit im Einsatz. 

Sport

Selektionierte Spitzensportler rücken in die Spitzensport Rekrutenschule ein. Nach drei Wochen Grundausbildung in Wangen an der Aare wechseln die Sportler nach Magglingen, wo diese ihren spezifischen Sportarten nachgehen und zum Militärsportleiter ausgebildet werden.

News

13.08.2018

Spitzensport in der Armee | Schweizer Militärsportler gewinnen sechsmal EM-Gold
epaselect BRITAIN GLASGOW 2018 EUROPEAN CHAMPIONSHIPS

Erstmals fanden in Glasgow und Berlin gleichzeitig die Europameisterschaften sechs verschiedener Sportarten statt. Die von der Schweizer Armee unterstützten Sportlerinnen und Sportler schnitten dabei sehr erfolgreich ab: Sechs Gold-, zwei Silber- und fünf Bronzemedaillen gingen auf ihr Konto.

08.08.2018

Spitzensport in der Armee | Mountainbiker mit zwei Europameistertiteln
DEUTSCHLAND EUROPEAN CHAMPIONSHIPS 2018 LEICHTATHLETIK

Der Sportsoldat Alex Wilson sicherte der Schweiz die erste Medaille an den Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin. Der bald 28-jährige Basler gewann über 200 m mit dem Schweizer Rekord von 20,04 Sekunden Bronze.

30.07.2018

Spitzensport in der Armee | Mountainbike-U23-EM: Eine Gold- und zwei Silbermedaillen für Sportsoldaten

Mit Gold von Sina Frei, und Silber von Filippo Colombo sowie der Mixed-Staffel glänzen die Schweizer Sportsoladen an den Mountainbike-Nachwuchs-Europameisterschaften in Graz-Stattegg.

30.07.2018

Kata Hi | Wir schauen auf eine erfolgreiche Kompanieübung zurück
IMG_7059

Vom 24. – 27. Juli fand die Kompanieübung "MINERVA" statt. Es wurde ein Szenario nachgestellt, das einem möglichen Einsatz entsprechen könnte. Schliesslich handelt es sich um eine Bereitschaftskompanie, die für den Ernstfall gewappnet sein muss. Gerade jetzt, wo grosse Teile der Schweiz von starker Trockenheit betroffen sind und die Temperaturen hoch bleiben, besteht durchaus das Risiko, dass wir in den Einsatz gehen müssen.

26.07.2018

Spitzensport in der Armee | Degenfechter holen WM-Gold
CHINA FENCING WORLD CHAMPIONSHIPS

Die Degenfechter schreiben Schweizer Sportgeschichte und holen erstmals Team-WM-Gold für die Schweiz im Fechten. Im chinesischen Wuxi gewinnen sie den Final gegen Südkorea um Einzel-Olympiasieger Park Sangyeong mit 36:31.

26.07.2018

Komm V | Jungpontonierlager
DSC_3486

Während viele Gleichaltrige in den Sommerferien das «dolce far niente» geniessen, treffen sich zahlreiche Kinder und Jugendliche am Ufer des Thunersees zum alljährlichen Jungpontonierlager. Organisiert durch den Schweizerische Pontonier-Sportverband, liefert die Schweizer Armee die notwendige Unterstützung zur erfolgreichen Durchführung des Lagers. Jugendliche können die notwendigen Kenntnisse erwerben, die für das Lenken eines Motorboots benötigt werden. Für die älteren Teilnehmer besteht die Möglichkeit, die für das Militär benötigte Schiffsführerprüfung zu absolvieren. Die bestandene Prüfung ist die Voraussetzung für all jene, die die Pontonier-Rekrutenschule besuchen möchten.

24.07.2018

Armee hilft beim Aufbau des "Basel Military Tattoo"
IMG_6918

Vom 20. – 28. Juli findet zum 13. Mal das Basel Military Tattoo statt. Spektakuläre Militärmusik- und Showformationen aus der ganzen Welt ziehen die Zuschauer nach schottischem Vorbild in ihren Bann. Es ist weltweit das zweitgrösste seiner Art – direkt nach dem berühmten Royal Edinburgh Military Tattoo.

20.07.2018

LVb G Rttg ABC | UN-Kurs für Ersthelfer
UNCoord03

Das Helfen will gelernt sein. Dies gilt nicht nur für zivile, sondern auch für militärische Helfer. Aus diesem Grund wurden dieses Jahr zwei von den Vereinten Nationen angebotene Kurse mit internationaler Beteiligung durchgeführt. Die Schweizer Armee fungierte als Gastgeber.

16.07.2018

Spitzensport in der Armee | Rudern: Jeannine Gmelin holt Gesamt-Weltcup
Jeannine Gmelin

Skiff-Weltmeisterin Jeannine Gmelin hat zum ersten Mal den Gesamt-Weltcup gewonnen. Nach den Siegen in Belgrad und Linz-Ottensheim setzte sich die 28-jährige Zeitmilitär-Spitzensportlerin auch auf dem Rotsee in Luzern durch.

11.07.2018

Kata Hi | Das 40. Eidgenössische Pontonierwettfahren ist bereits wieder Geschichte
IMG_6527

Vom 29. Juni bis 1. Juli hatte das 40. Eidgenössische Pontonierwettfahren stattgefunden. Drei Tage lang massen sich die 1'200 Teilnehmer aus der ganzen Schweiz vor der malerischen Kulisse Bremgartens AG in verschiedenen Disziplinen der traditionellen Wassersportart und stellten ihr Können unter Beweis. Gefragt sind nebst Kraft, Ausdauer und Technik auch Kenntnisse der natürlichen Gegebenheiten von Gewässern. Nur, wer sich der Strömung gekonnt widersetzt, hat Chancen auf die vorderen Ränge. Die Gastgeber, die Pontoniere Bremgarten, machten sich den Heimvorteil zu Nutzen – wir dürfen ihnen zu Silber und Gold in der Königsdisziplin, dem Einzelfahren (Kat. C), gratulieren. Die zwei amtierenden Schweizermeister hatten ihren Titel verteidigen und bis zum nächsten Eidgenössischen in drei Jahren sichern können, während Stabsadjutant Patrik Wendel, bei uns im Lehrverband Genie/Rettung/ABC angestellt, zusammen mit seinem Vordermann auf den sagenhaften 2. Platz ruderte.

04.07.2018

Rttg S 75 | Beförderungsfeier Rttg UOS 75-2 2018
DSC_2778

Am 15.06.2018, der vierten und letzten Woche der Unteroffizierschule, fand die Beförderungsfeier statt. Mittels Handschlag über der Schweizer Fahne konnten 64 Unteroffizieranwärter/Unteroffiziersanwärterin im wunderschönen Zisterzienserkloster zu St. Urban durch den Kommandanten, Oberst i Gst Roland Hämmerli, zum Wachtmeister befördert werden.

04.07.2018

Rttg S 75 | Rettungsrekrutenschule 75-2/2018 eingerückt
DSC_2849 (1280x853)

Am Montag, 25. Juni 2018 sind 329 Rekruten und Rekrutinnen bei sommerlichen Temperaturen in die Rettungsrekrutenschule 75-2/18 eingerückt. Diese werden in den nächsten 18 Wochen als Rettungs-, Material-/Munitionsspezialist, Übermittlungs, Betriebssoldat, Gerätewart, Fahrer C1, Truppenkoch, Truppenbuchhalter oder Büroordonnanz ausgebildet.

28.06.2018

Kata Hi | Unterstützung für das Fête fédérale des Tambours et Fifres 2018
IMG_6304

Am kommenden Wochenende findet im freiburgischen Bulle das 27. eidgenössische Pfeiffer- und Tambourenfest statt. Mehr als 2500 Musiker aus 121 Vereinen aus der ganzen Schweiz haben sich angemeldet, um Wettspiele auszutragen und während den Festlichkeiten im Stadtzentrum für Unterhaltung zu sorgen. Dieses Jahr wird es, nebst Umzug und anderen Attraktionen, zum ersten Mal ein "Greyerzer Tattoo" geben.

25.06.2018

Spitzensport in der Armee | Rudern: Weiterer Weltcup-Sieg für Jeannine Gmelin
Jeannine Gmelin

Die Skiff-Weltmeisterin und Zeitmilitär-Spitzensportlerin Jeannine Gmelin hat nach dem Sieg in Belgrad auch die zweite Weltcup-Regatta in Linz-Ottensheim gewonnen. Die beiden Sportsoldaten Nico Stahlberg und Roman Röösli schafften im Doppelzweier als Dritte ebenfalls den Sprung aufs Podest. Auch Sportsoldat Michael Schmid hat den Sprung aufs Podest geschafft. Der Europameister musste sich einzig dem Deutschen Jason Osborne geschlagen geben.

18.06.2018

Spitzensport in der Armee | Alex Wilson läuft Schweizer Rekord über 200 m

Sportsoldat Alex Wilson senkte beim Citius-Meeting in Bern seinen Schweizer Rekord über 200 m auf 20,26 Sekunden. Der Basler stellte die Bestmarke trotz eines leichten Gegenwindes von 0,3 m/s auf.

11.06.2018

Spitzensport in der Armee | Tour de Suisse: Stefan Küngs souveräne Sonntagsfahrt

Sportsoldat Stefan Küngs Traum in Gelb in dieser Tour de Suisse findet eine Fortsetzung. Der Thurgauer kam in der 2. Etappe in Frauenfeld zeitgleich mit Sieger Peter Sagan ins Ziel, womit er das tags zuvor im Mannschaftszeitfahren eroberte Gelbe Trikot souverän verteidigte.

08.06.2018

Spitzensport in der Armee | Ehrungen Spitzensport-RS
DSC_2770

Die Schweizer Armee hat 24 neue Sportsoldaten. Die jungen Frauen und Männer wurden am Freitag 8. Juni in Magglingen im Rahmen des Besuchstages der aktuellen Spitzensport-RS befördert. Zugleich warb der neue Kommandant des Kompetenzzentrums Sport der Armee, Oberstleutnant im Generalstab Hannes Urs Wiedmer, für die Sportförderung.

04.06.2018

LVb G Rttg ABC | Medaillensegen für Schweizer Militärschützen
1806_CISMzwei_1

Gleich fünffach freute sich die Schweizer Delegation an den Weltmeisterschaften im Militärschiesssport. Spitzensport-Zeitmilitär-Gefreite Nina Christen schoss sich zum Weltmeistertitel. Sportsoldat Gilles Dufaux holte Silber im Schnellfeuer über 300 Meter und die Bronzemedaille im Dreistellungswettkampf. Hinzu kamen zwei Silbermedaillen in Teamwettkämpfen.

01.06.2018

Spitzensport in der Armee | Zehn neue Zeitmilitär-Sportler im Hinblick auf Peking 2022 selektioniert

Die Verantwortlichen des Kompetenzzentrums Sport der Armee in Magglingen haben für die Förderung im Hinblick auf die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking zehn Zeitmilitär-Spitzensportler selektioniert. Darunter befindet sich auch Alpin-Team-Olympiasieger und Slalom-Silbermedaillengewinner Ramon Zenhäusern.

31.05.2018

LVb G Rttg ABC | Eröffnung CISM
CISM 2

Die internationale militärische Kooperation wird momentan in Thun zelebriert. Anlässlich der 50. CISM Weltmeisterschaft des Conseil International du Sport Militaire (CISM) im Schiessen treten die besten Schützen des weltweit drittgrössten Sportverbandes, hinter dem Internationalen Olympischen Komitee und der FIFA, in Thun gegeneinander an. Dabei sind der gegenseitige Respekt und die Fairness genauso wichtig wie das sportliche Ergebnis.

28.05.2018

Spitzensport in der Armee | Mountainbike: Nino Schurter hauchdünn zum 28. Weltcupsieg
Nini Schurter

Sportsoldat Nino Schurter hat am Sonntag mit seinem insgesamt 28. Weltcupsieg die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Anders als vor einer Woche in Albstadt setzte sich der Bündner in Nove Mesto nur ganz knapp durch. Jolanda Neff fuhr bei den Frauen auf Platz 2. Bereits am Freitag und Samstag haben die Mountainbiker vier Podestplätze belegt.

07.05.2018

Spitzensport in der Armee | Orientierungslauf-EM im Tessin: Ex-aequo-Sieg zum Auftakt
Matthias Kyburz und Daniel Hubmann

Daniel Hubmann und Matthias Kyburz sorgten für einen perfekten Auftakt an den OL-Europameisterschaften im Tessin. Mit zweimal Gold holten sie einen Ex-aequo-Sieg zum Auftakt. Die Uhr stoppte für die beiden Sportsoldaten nach 27 Posten bei 14:44 Minuten – im Orientierungslauf wird keine genauere Differenzierung mehr vorgenommen.

02.05.2018

BASPO | Zwölf Armeesportler im Schweizer Aufgebot für die Eishockey-A-WM
Sportsoldat Gaëtan Haas

Im 25-köpfigen Aufgebot von Nationaltrainer Patrick Fischer für die Eishockey-A-WM in Dänemark sind 12 Spieler, die alle die Spitzensport-RS absolviert haben und jetzt als Sportsoldaten Spitzensport-WK-Tage für Training und Spiele leisten können.

23.04.2018

Spitzensport in der Armee | Fechten: Schweizer Degen-Männer holen U23-EM-Gold

Die Spitze im Schweizer Degenfechten erweitert sich. An den U23-EM in Jerewan feierten die Schweizer mit Gold im Männerdegen-Teamwettbewerb den vierten Medaillengewinn. Die Equipe mit Schlussfechter Alexis Bayard sowie Elia Dagani, Lucas Malcotti und Alexandre Pittet gewann den Final gegen Spanien mit 45:39.

09.04.2018

Spitzensport in der Armee | Dreimal WM-Gold
1804_CISM_eins

Sieben Medaillen haben die Schweizer Militärsportler an den CISM-Weltmeisterschaften in Österreich, die durch das österreichische Bundesheer organisiert wurden, errungen. Insgesamt gab es für die Schweizer Athletinnen und Athleten drei Mal Gold, zwei Mal Silber und zwei Mal Bronze.

07.04.2018

Rttg S 75 | Tag der Angehörigen Rttg RS 75-1
20180407_105559

Bei schönstem Frühlingswetter konnten die rund 1‘700 Besucher durch Oberst i Gst Roland Hämmerli im Übungsdorf des Waffenplatzes Wangen a.A.-Wiedlisbach begrüsst werden. Mit interessanten Vorführungen zeigte die Rettungsrekrutenschule 75 ihr Handwerk.

26.03.2018

Spitzensport in der Armee | Fechten: Max Heinzer triumphiert in Budapest
Max Heinzer

Max Heinzer erfüllte sich in Budapest einen lange ersehnten Traum. Der Zeitmilitär-Spitzensportler errang seinen 10. Weltcupsieg und realisierte damit eine internationale Bestmarke. Als erster Degenfechter überhaupt hat Heinzer in seinem Palmarès eine zweistellige Anzahl an Einzelsiegen bei Weltcup-Turnieren stehen.

12.03.2018

Spitzensport in der Armee | Dario Cologna triumphiert erstmals über 50 km

Sportsoldat Dario Cologna gewann erstmals in seiner Karriere ein wichtiges 50-km-Rennen. Beim Traditionsanlass in Oslo setzte sich der vierfache Olympiasieger in einem Fotofinish gegen den Norweger Martin Johnsrud Sundby durch.

05.03.2018

Spitzensport in der Armee | Zenhäusern schaffte es erstmals im Weltcup auf das Podium
Ramon Zenhäusern schaffte es erstmals im Weltcup auf das Podium eines Slaloms. (Foto: Keystone/AP Photo/Alessandro Trovati)

Sportsoldat Ramon Zenhäusern schaffte es erstmals im Weltcup auf das Podium eines Slaloms. Der Walliser Olympia-Zweite belegte in Kranjska Gora den 3. Platz. Nach Olympiagold glänzte Sportsoldatin Michelle Gisin auch in der Kombination von Crans-Montana und landete auf dem zweiten Platz.

26.02.2018

Spitzensport in der Armee | An vier von fünf Olympia-Goldmedaillen ist die Armee beteiligt
Das Schweizer Gold-Team (v.l.n.r): Ramon Zenhäusern, Wendy Holdener, Daniel Yule, Denise Feierabend und Ersatzmann Luca Aerni.

Mit 15 Medaillen, 5x Gold, 6x Silber, 3x Bronze, war die Schweizer Olympia-Delegation an den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang so erfolgreich wie seit 1988 in Calgary nicht mehr. An acht dieser Medaillen (4x Gold, 3x Silber, 1x Bronze) hat die Spitzensportförderung der Armee ihren Anteil.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Videos

Videos zum Lehrverband Genie/Rettung/ABC finden Sie auf unserem Youtube Channel.

Publikationen

Porträtmagazin Lehrverband Genie/Rettung/ABC

Icon_Porträtmagazin lvbgrttgabc

Das Porträtmagazin über den Lehrverband Genie/Rettung kann unter folgender Adresse bestellt werden.

mailto:stab-info.lvbgrabc@vtg.admin.ch

WAVE-Patrouillenboot 16

Bild zu Bericht Patrouillenboot

Ein Bericht über das Patrouillenboot 16. 

Hilfsmittel

Logo_v2

Die Hilfsmittel der Rettungstruppen sind im LMS Katalog  zu finden. (Geschützter Zugang)