print preview Zurück zur Übersicht Lehrverband Genie/Rettung/ABC

Sportsoldat Daniel Hubmann strebt weitere WM-Titel an

Vier Frauen und fünf Männer wurden für die Orientierungslauf-Weltmeisterschaften vom 12. bis 17. August in Sarpsborg (No) selektioniert. Das fünfköpfige Männerteam wird vom 8-fachen Weltmeister und Sportsoldaten Daniel Hubmann angeführt. Einzige Sportsoldatin im Frauen-Quartett ist Elena Roos.

12.08.2019 | Komp Zen Sport A, Kurt Henauer

Matthias Kyburz nutze seine WK-Tage in Magglingen für die Reha seiner Fussverletzung.
Matthias Kyburz nutze seine WK-Tage in Magglingen für die Reha seiner Fussverletzung.

Drei Medaillen hat der 36-jährige Daniel Hubmann bei den letzten WM in Lettland gewonnen, davon Gold im Sprint. Diese Disziplin steht diesmal in der Provinz Østfold nicht auf dem Programm. Im schwierigen norwegischen Gelände hofft er, seiner bislang 27 Auszeichnungen umfassenden WM-Medaillensammlung weitere hinzufügen zu können. Gespannt sein darf man auf das Abschneiden von Matthias Kyburz (29). Mitte Juli zog sich der 4-fache Weltmeister beim WM-Testlauf über die Langdistanz in Norwegen eine Verletzung am linken Fuss zu. In der Reha in Magglingen wurde der Aargauer intensiv behandelt. Er konnte sich so weit vorbereiten, dass er an den WM teilnehmen kann.

Über 700 Spitzensport-WK-Tage in diesem Jahr

Zur Vorbereitung der WM in Norwegen benutzten die fünf Sportsoldaten, die Sportsoldatin Elena Roos sowie die beiden Ersatzleute Sarina Jenzer und Jonas Egger im Rahmen der Spitzensportförderung der Armee insgesamt 688 WK-Tage für Training und Wettkämpfe im In- und Ausland. Dazu kommen 45 WK-Tage von Trainern und Betreuern.

Das WM-Aufgebot: Männer: Florian Howald (Winterthur), Daniel Hubmann (Bremgarten b. Bern), Martin Hubmann (Eschlikon), Andreas Kyburz (Möhlin), Matthias Kyburz (Möhlin). Ersatz: Jonas Egger (Burgdorf), alle Sportsoldaten. – Frauen: Simona Aebersold (Brügg), Sabine Hauswirth (Kirchenthurnen), Julia Jakob (Zürich), Sport Sdt Elena Roos (Cugnasco). Ersatz: Sport Sdt Sarina Jenzer (Liebefeld).