print preview Zurück zur Übersicht Lehrverband Genie/Rettung/ABC

Sowohl als auch – Lehre und Sport

Manchmal muss man sich entscheiden, aber bei der Armee geht beides. Lehre und Sport sind hier miteinander vereinbar. So etwa bei Radrennfahrer Mike Neuenschwander, der eine kaufmännische Lehre bei der Armee absolviert und parallel Zeit für Trainings und Rennen hat.

03.06.2019 | Kommunikation Verteidigung, Ruth van der Zypen

Mike_5_web
Radrennfahrer Mike Neuenschwander. (Bild Sabrina Mosimann)

Leistungssport ist anspruchsvoll, ebenso die Vereinbarkeit zwischen Lehre und Sport. Mike Neuenschwander ist 18 Jahre alt und befindet sich im 3. Lehrjahr seiner kaufmännischen Lehre im Kommando Ausbildung unter dem Programm Ausbildung Lehre und Sport. Zugleich trainiert er jede Woche bis zu 15 Stunden und fährt am Wochenende Radrennen von 50 bis 60 Kilometern. Dank des flexiblen Angebots der Armee für junge Talente kann Neuenschwander die dreijährige Lehre in vier Jahren absolvieren.

«Wir geben den Lernenden die nötige zeitliche Flexibilität. Im Gegenzug profitieren wir jedoch enorm von ihren besonderen Eigenschaften», erklärt Beat Hasenberger, Leiter Lernendenmanagement im Kommando Ausbildung. So erlebt die Arbeitgeberin die Lernenden als ausserordentlich selbstständig, zuverlässig und termintreu – Kompetenzen, die im Spitzensport Voraussetzung sind. «Lernende wie Mike Neuenschwander haben ein hohes Energieniveau», lobt Hasenberger. «Dadurch sind sie fähig, in kürzerer Zeit mehr zu erledigen, und zudem bereitet es ihnen keine Schwierigkeiten, wenn die Arbeit einmal mehr Biss verlangt; auch im Sport muss man durchhalten können.»

Insgesamt 14 Lernende im Programm KV und Sport hat Hasenberger bisher betreut, aktuell befinden sich 4 in der Lehre. Der Erfolg zeigt sich nicht nur am Arbeitsplatz: Der ehemalige Lernende Marc Hirschi wurde letztes Jahr U-23-Weltmeister im Radstrassenrennen.

Mike Neuenschwander erlebt sein Lehre-Sport-Tandem ebenfalls sehr positiv. «Die Lehre im Bereich V ist abwechslungsreich und interessant gestaltet, sodass ich viele Erfahrungen in verschiedenen Bereichen sammeln kann.»
Wie Mike Neuenschwander seinen Alltag in der Lehre und auch im Spitzensport meistert, wie er seine sportlichen Erfolge feiert und die bevorstehenden Herausforderungen anpackt, erfahren Sie in den nächsten Monaten an dieser Stelle. Wir begleiten Mike zur Arbeit, ins Training und in seiner Freizeit.