print preview

Ausbildungsthemen Miliz

 

Die Ausbildungsthemen sind den Bedürfnissen für heutige Chefs angepasst und inhaltlich konsequent modular aufgebaut. Moderne Ausbildungshilfsmittel unterstützen den Lernenden dabei.

Folgende Tabelle zeigt, wer in welchem Modul die gesamte Ausbildung durchläuft:

Bild1

Führen in der heutigen Zeit ist eine grosse Herausforderung. Der Alltag ist geprägt von komplexen Abläufen, vielen Änderungen und Individualismus. Ein Chef in der gegenwärtigen Zeit hat vielfältige Aufgaben zu lösen. Eine entsprechend fundierte Ausbildung, angepasst an die heutige Zeit ist das Fundament für jeden Erfolg.

Auf der anderen Seite sollen aber auch die Arbeitgeber in der Privatwirtschaft informiert werden, welche Führungsgrundlagen in der Armee vermittelt werden.

Wertvoll

Die Führungsausbildung wird den Kadern umfassend vermittelt: Sozialkompetenz, Methodenkompetenz und führungsspezifische Fachkompetenz. In der Führungs-ausbildung der Armee steht das praktische Handeln im Vordergrund. Anhand von realen Situationen werden die Inhalte der Ausbildung hautnah erlebt und im Zusammenhang mit der eigenen Führungstätigkeit reflektiert. Die daraus gewonnen Erkenntnisse ermöglichen den Bezug zum theoretischen Basiswissen. Eine zentrale Bedeutung hat die praktische Umsetzung der gelernten Führungsgrundsätze. Jeder Kaderangehörige ist täglich mit Führungssituationen konfrontiert und kann somit das Gelernte in der Praxis fundiert anwenden.

Auswahl aus dem Thema «Selbstkenntnis»:

Wie funktioniert die Wahrnehmung und Informationsverarbeitung, kenne ich meine eigenen Verhaltenstendenzen, welche Motivation und Motive leiten mich, wie beeinflussen mich Normen und Werte, was sind Menschenbilder, wann bin ich belastet oder im Stress und was ist dagegen zu tun, wie gehe ich mit Kritik um, wie fördere ich mein kreatives Denken

Auswahl aus dem Thema «Selbstmanagement»:

Analyse meiner Lebensbereiche, wo bin ich in welcher Funktion tätig, welche Zeitfallen und Störfaktoren gibt es, wie setze ich Prioritäten und Ziele, welche Werkzeuge unterstützen mich beim Lernen und wie sind sie anzuwenden, welche Entscheidungshilfen gibt es, was ist eine gute Visualisierungstechnik und wie wende ich diese an

Auswahl aus dem Thema «Kommunikation und Präsentation von Informationen»:

Grundsätze des Kommunikationsprozesses, welches sind Störungen im Kommunikationsprozess, was sind Signale der verbalen und nonverbalen Kommunikation, wie gebe ich ein Feedback und wie frage ich wirksam, verständlicher sprechen kann ich lernen, Gesprächstechnik für schwierige Gespräche, aber auch für Verhandlungsgespräche, wie beschaffe ich effizient Informationen und verarbeite diese und wie werden Informationen präsentiert

Auswahl aus dem Thema «Konfliktmanagement»:

Ist es eine Differenz oder ein Konflikt, welches sind Konfliktanzeichen, wie kann ein Konfliktverlauf beobachtet werden, welche Konfliktursachen und Konfliktarten gibt es, was ist die Auswirkung von Konflikten, welche Instrumente für Lösungswege gibt es, wie gross ist meine Kritik- und Konfliktfähigkeit

Auswahl aus dem Thema «Führen der Gruppe»:

Welche Führungsmodelle gibt es und wie wirken sie auf Unterstellte, meine Rolle als Vorgesetzter, wie wichtig sind Zielsetzungen, wie ist meine Gruppe zusammengesetzt, welche Rollen und welches Gruppenverhalten gibt es, wie bildet sich eine Gruppe, wie gehe ich mit Macht und Autorität um, was sind Führungsfelder, wie leite ich Rapporte und Sitzungen, welches ist meine Verantwortung gegenüber den Unterstellten