print preview

Anerkennung der militärischen Führungsausbildung

Die immer stärker werdende Konkurrenz verlangt auch nach einer fundierten Schulung von Führungskräften. Der Umgang mit den Mitarbeitenden ist ein zentraler Erfolgsfaktor! Dies gilt sowohl für die Wirtschaft wie auch für die Armee. Genau hier setzt die Führungsausbildung der Armee an: In den Kaderschulen werden notwendige Persönlichkeitskenntnisse vertieft, Selbst- und Zeitmanagement gestärkt, Lage- und Situationsanalysen geübt, Planungs- und Entscheidungstechniken gelernt, Fähigkeiten zur Kommunikation und Konfliktbewältigung trainiert, vernetztes Denken gefördert und praktisch umgesetzt.