print preview

Über die MILAK

Kernaufgaben

Die MILAK ist die Ausbildungsstätte für die Berufsoffiziere der Schweizer Armee und führt folgende Ausbildungen durch 

  • den 3 ½-jährigen Bachelorlehrgang (BLG) mit integriertem «Bachelor of Arts ETH in Staatswissenschaften» in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich
  • den 1 ½-jährigen Diplomlehrgang (DLG) mit integriertem «Diploma of Advanced Studies ETH in Militärwissenschaften» in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich
  • die 20-monatige Militärschule (MS)
  • den 10-wöchigen Weiterausbildungslehrgang 1 (WAL 1)
  • den 6-wöchigen Weiterausbildungslehrgang 2 (WAL 2)
  • das 8-wöchige Grundmodul des Weiterausbildungslehrgangs 3 (WAL 3 GM)
  • verschiedene ein- oder mehrtägige Weiterausbildungskurse (WAK)

 

Die MILAK ist ein international anerkanntes Kompetenzzentrum für Militärwissenschaften. Sie betreibt Forschung und Lehre in den Dozenturen

  • Führung und Kommunikation
  • Militärgeschichte
  • Militärökonomie
  • Militärpsychologie und -pädagogik
  • Militärsoziologie
  • Strategische Studien

 

Die MILAK ist das Kompetenzzentrum für Assessment Center der Armee und stellt folgende Assessments sicher 

  • Assessment Center für angehende Berufsoffiziere (ACABO)
  • Assessment Center für angehende Berufsunteroffiziere (ACABU)
  • Assessment Center für angehende Generalstabsoffiziere (AC Gst Of)
  • Assessment Center für angehende Verteidigungsattachés (ACAVA)