print preview

stratos | Expertise

Ukraine vs. Russland – Der erste Cyberkrieg in Europa?

Ukraine vs. Russland – Der erste Cyberkrieg in Europa?

Die Autoren geben einen Überblick über die Entwicklung der Cyberkriege und deren wichtigsten Akteure, Mittel und Praktiken. Sie berücksichtigen dabei staatliche, regierungsnahe und regierungsähnliche Organisationen sowie kriminelle und dezentralisierte Gruppierungen. Die Autoren interpretieren den aktuellen Ukrainekrieg sowie das weitere Umfeld und leiten wichtige Erkenntnisse für die Schweiz ab.

Mediazione e strategia: la politica di Erdoğan e il ruolo turco nel conflitto ucraino

Mediazione e strategia: la politica di Erdoğan e il ruolo turco nel conflitto ucraino

As the only NATO member maintaining active relations with Russia, Türkiye is apparently intent on pursuing an independent political line. Although still viewed with suspicion, the «balancing act» between Moscow and the West is proving successful, highlighting Ankara’s diplomatic role in the matters concerning the conflict in Ukraine. President Erdoğan, presenting himself as a champion of peace, seems also intentioned to exploit the international prestige and the power vacuum in the Middle East left by the American withdrawal, aiming to assume the role of regional leader and guarantor of stability. Through a geopolitical analysis, this article defines Türkiye's relevance in the Ukrainian crisis and Erdoğan’s multifaceted and hybrid political strategy, which reflects the country’s centuries-long position, hovering between East and West.

Gedanken zur Schnittstelle zwischen strategischer Zwecksetzung sowie operativer Umsetzung und dem Ukrainekrieg

Gedanken zur Schnittstelle zwischen strategischer Zwecksetzung sowie operativer Umsetzung und dem Ukrainekrieg

Um ein besseres Verständnis von Strategie zu erhalten, müssen die vielfältigen und kaskadenartigen Interdependenzen zwischen der politisch-strategischen Ebene und der operativen und taktischen Umsetzung durchdrungen werden. Eine Strategie sollte in enger Zusammenarbeit mit allen relevanten Akteuren erarbeitet werden und den Frieden als Ziel haben. Für die Umsetzung der Strategie ist die politische Führung verantwortlich. Clausewitz und Moltkes Axiome liefern das intellektuelle Werkzeuge und die Einsichten für die Analyse eines solchen Ansatzes. Der Artikel ist die schriftliche Version des Referats, das der Autor und die Autorin an der Wiener Strategiekonferenz 2022 gehalten haben.

Die bewegte Geschichte und Entwicklung des Zivildienstes in der Schweiz

Die bewegte Geschichte und Entwicklung des Zivildienstes in der Schweiz

Vor 30 Jahren stimmten Volk und Stände über die Einführung eines Zivildienstes ab. Der Artikel schildert die Entwicklungen und die Wendungen, zeigt das Spannungsverhältnis zum Militärdienst auf und plädiert dafür, bei der Lösung der anstehenden Probleme eine gesamtheitliche Sicht einzunehmen.

Die Evaluation des Einsatzes von Dienstpflichtigen der Armee, des Zivilschutzes und des Zivildienstes während der COVID-19-Pandemie

Die Evaluation des Einsatzes von Dienstpflichtigen der Armee, des Zivilschutzes und des Zivildienstes während der COVID-19-Pandemie

Während der COVID-19-Pandemie kamen gleichzeitig Dienstpflichtige der Armee, des Zivilschutzes und des Zivildienstes zum Einsatz. Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) untersuchte den Einsatz der Dienstpflichtigen während der ersten und zweiten Welle der COVID-19-Pandemie, vor allem mit Blick auf die Koordination und die sinnvolle Verwendung der vorhandenen Ressourcen. Die EFK erarbeitete vier Empfehlungen.

L’écrivain Daniel de Roulet «enquête»

L’écrivain Daniel de Roulet «enquête»

Le livre a pour thème les événements dramatiques de 1977–1978, appelés «Deutscher Herbst», qui ont commencé le 5 septembre avec l’enlèvement du patron des patrons allemands, Hanns Martin Schleyer. Aussi l’aspirant Rudolf Flükiger disparaît le 16 septembre 1977 lors d’une course de patrouilles sur la place d’armes de Bure. Il se serait suicidé – c’est la thèse officielle – avec une grenade à main près de Grandvillars en France, à une quinzaine de kilomètre de la place d’armes.

Investitionskontrollen zum Schutz der nationalen Sicherheit: Fluch oder Segen?

Investitionskontrollen zum Schutz der nationalen Sicherheit: Fluch oder Segen?

Der Bund soll Übernahmen von sicherheitsrelevanten Firmen durch ausländische Investoren in Zukunft prüfen. Der Bundesrat hat im Sommer 2022 einen entsprechenden Gesetzesentwurf in die Vernehmlassung geschickt. Während dies aus ökonomischer Sicht nicht sinnvoll scheint, sind Sicherheitsbedenken durchaus angebracht. Aufgrund der aktuellen Sicherheitslage in Europa erlangt der potentielle Erwerb von sicherheitsrelevanten Schweizer Firmen durch ausländische Investoren eine hohe Aufmerksamkeit.

HIMARS als ukrainische Wunderwaffe?

HIMARS als ukrainische Wunderwaffe?

In diesem kurzen Artikel wird der Einsatz des amerikanischen High Mobility Artillery Rocket System (HIMARS) im Ukrainekrieg analysiert. Obwohl es bisher kaum eingesetzt wurde, bietet HIMARS den ukrainischen Streitkräften dank seiner Effizienz und verheerenden Wirkung taktische Vorteile. Dennoch ist es wahrscheinlich keine Wunderwaffe.

Methodik der Lagefeststellung auf multilateraler Ebene als Teil des Krisenmanagements

Methodik der Lagefeststellung auf multilateraler Ebene als Teil des Krisenmanagements

Der Autor erläutert im Artikel den Zweck der Lagefeststellung im Prozess der politischen Führung auf nationaler Ebene und geht auf die zu analysierenden Faktoren ein. Die Grundlagen für den Artikel bilden die Beobachtungen des Verfassers in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) sowie seine Erfahrungen in Konfliktgebieten in der Ukraine und in Berg-Karabach.

Zwischen «Cancel Culture» und Kontextualisierung – Armee- und Kriegsdenkmäler in der Schweiz

Zwischen «Cancel Culture» und Kontextualisierung – Armee- und Kriegsdenkmäler in der Schweiz

Über 1000 Gedenkstätten gedenken in der Schweiz an die verstorbenen Soldaten, an die Schlachten der alten Eidgenossen, an den Aktivdienst oder die Anwesenheit von Truppen ausländischer Soldaten in der Schweiz. Das neue Inventar der Armee- und Kriegsgedenkstätten in der Schweiz zeigt, dass es auch in der Schweiz eine Tradition gibt, der Toten zu gedenken. Doch was erzählen uns die Denkmäler über die Geschichte? Was ist – früher - als ausreichend angesehen worden, um in Stein gemeisselt zu werden oder in Bronze gegossen zu werden? Und wie behandeln wir die Erben der Vergangenheit die noch heute unseren Lebensraum prägen?

Informationsgetriebene Kriegsführung, Multidomain-Realität und die chinesische Strategic Support Force SSF

Informationsgetriebene Kriegsführung, Multidomain-Realität und die chinesische Strategic Support Force SSF

Die Strategic Support Force (SSF) wurde im Zuge der Reformen und Neuausrichtung der People’s Liberation Army (PLA) der Volksrepublik China Ende 2015 neu geschaffen. Diese Unterstützungseinheit ist ein doktrinales Referenzorgan, wie China zukünftig verteidigen und mögliche Kriege chinesischer Prägung führen wird. Zentral wird dabei der Begriff der informationsgetriebenen Kriegsführung sein.

Ukraine: The Need for Economic Depth as Part of the Ability to Resist

Ukraine: The Need for Economic Depth as Part of the Ability to Resist

This article sketches out the economic depth that each of the actors in this Ukraine-war, showing how Ukraine’s economic depth has enabled it to already survive an onslaught and even to strike back.


open-access

Redaktionsnotiz

In der Rubrik Expertise können ausgewiesene Fachpersonen, auch ohne wissenschaftlichen oder akademischen Hintergrund, Artikel einreichen. Die Redaktion stellt hohe Ansprüche an die Manuskripte wie eine adäquate Sprache und Grammatik, eine korrekte und vollständige Quellenangabe sowie eine transparente und nachvollziehbare Herleitung der Schlussfolgerungen.