print preview

MSc Regula Züger

Biographie

Regula Züger arbeitet seit Januar 2016 an der Dozentur Militärpsychologie und Militärpädagogik. Im Rahmen ihrer Dissertation betreut sie das Forschungsprojekt «Army Resilience Training». Im Januar 2015 hat sie den Masterabschluss in Klinischer Psychologie und Gesundheitspsychologie an der Universität Zürich erfolgreich abgeschlossen.

Forschungsschwerpunkte

  • Psychobiologie von Stress und Resilienz
  • Mentale Stärke
  • Resilienz bei Führungspersonen
  • Herzratenvariabilität
  • Testosteron

Publikationen

  • Züger, R., Niederhauser, M., & Annen, H. (2019). Ein Resilienztraining für die Schweizer Armee auf dem Prüfstand. Allgemeine Schweizerische Militärzeitschrift, 12/2019. S. 38-40.
  • Annen, H., Niederhauser, M., & Züger, R. (2018). Resilience Training for the Swiss Armed Forces on the Test Bench. In S. Rawat (Hrsg.), Stress and Resilience in the Military (S.147-153). Jaipur: Rawat Publications.
  • Niederhauser, M., Züger R., & Annen, H. (2017). Ein Resilienztraining für die Schweizer Armee auf dem Prüfstand.  Allgemeine Schweizerische Militärzeitschrift, 10/2017. S. 40-43.
  • Masterarbeit: Züger, R. (2014). Der Einfluss von Oxytocin und Partnerschaftsmerkmalen auf das Stresserleben im Alltag. Unveröffentlichte Masterarbeit, Universität Zürich.
Konferenzbeiträge
  • Züger, R., Annen, H. & Ehlert U. (2020). Psychobiological findings of a resilience training in military officer cadets. Abstract and Poster to be presented at the 6th International Symposium on Resilience Research, Mainz, Germany


Wissenschaftliche Assistentin

Militärakademie (MILAK) an der ETH Zürich Kaserne Reppischtal
CH-8903 Birmensdorf
Tel.
+41 58 484 82 56

E-Mail