print preview

Weiterausbildungslehrgang 2

 

Der Weiterausbildungslehrgang 2 (WAL 2) bereitet Berufsoffiziere der Einsatzgruppe E3 während sechs Wochen auf den Einsatz in höheren Kaderfunktionen vor.

Er aktualisiert und erweitert das militärische Grundwissen in den Bereichen Allgemeinkenntnisse über die Organisation und Führung der Schweizer Armee, Internationale Sicherheitspolitik, Doktrin, Militärwissenschaften sowie Führung einer Kader- oder Rekrutenschule. 

Ausbildungsziele

Aktualisierung und Erweiterung des Grundwissens in den Schwergewichtsthemen:

  • Schweizer Armee / Internationale Sicherheitspolitik / Strategie / Doktrin
  • Militärwissenschaften / Militärische Fachausbildung
  • Führung einer Kader- oder Rekrutenschule
  • Kommunikation / Projektaufsicht

Allgemeine Vorbereitung für den Einsatz in der Einsatzgruppe E4
Aufbau und Erweiterung des persönlichen Netzwerks

Ausbildungsinhalte

Grundwissen

  • Internationale Sicherheitspolitik
  • Internationale Organisationen
  • Schweizer Armee
  • Personalwesen Verteidigung / Coaching militärisches Berufspersonal
  • Projektmanagement / Projektaufsicht
  • Kommunikationstraining

Militärwissenschaften

  • Dozenturen MILAK

Militärische Fachausbildung

  • Doktrin / Operatives Denken
  • Militärischer Nachrichtendienst
  • Informationsraum / Informationsoperationen / Cyber
  • Führung in besonderen Situationen / Compliance
  • Führung einer Kader- oder Rekrutenschule

Zulassungsbedingungen

  • Berufsoffizier E3 mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Selektionsverfahren / Entwicklungsassessment erfolgreich absolviert
  • Nomination durch Laufbahnkommission V
  • Im Rahmen der Einsatz- und Laufbahnplanung für eine Funktion E4 vorgesehen / geplant

Lehrgangsdauer

Der Weiterausbildungslehrgang 2 (WAL 2) dauert sechs Wochen in einem Block. 

Prüfungen

Kommunikationstraining 

Abschluss

  • Militärische Schlussbeurteilung WAL 2
  • Zertifikat WAL 2


Badge_MILAK_goldig

Kommandant WAL / WAK

Militärakademie (MILAK) an der ETH Zürich Kaserne Reppischtal
CH-8903 Birmensdorf
Tel.
+41 58 484 82 37

E-Mail