print preview

Seite des Kommandanten

Die Berufsunteroffiziersschule der Armee BUSA. Das Kompetenzzentrum für die Grund- und Weiterausbildung der Berufsunteroffiziere

Kommandant BUSA

 

Der Kernauftrag der BUSA besteht darin, Berufsunteroffiziersanwärter für ihren Ersteinsatz an den Schulen und in den Lehrverbänden auszubilden. Sie müssen nicht nur über Expertenwissen und ausgeprägte militärische Fähigkeiten verfügen, sondern auch als Vorbilder vorangehen und so die Schweizer Miliz Armee entscheidend mittragen. 

Während zwei Jahren wird den Teilneh­menden im Grundausbildungslehrgang das allgemeine und militärische Grundwissen und Können vermittelt, das sie für ihren Auftrag als Ausbilder, Führer und Erzieher benötigen. Hierzu gehören zum Beispiel Inhalte wie Andragogik, Leadership, Sprachen, Allgemeinbildung und Militärfachkompetenz. So werden aus geeigneten Ausbildern kompetente militärische Chefs und Ausbilder, welche ihre Ausbildung mit dem Eidgenössischen Fachausweis als Ausbilder und dem SVF Leadership Zertifikat abschliessen – beides schweizweit anerkannte Kompetenznachweise. Ausserdem trägt die BUSA das Label «Recognised for Excellence 5 Stars (EFQM)».

Grundpfeiler dieser Ausbildung ist der Lehrkörper der BUSA, welcher den Nachwuchs praxisnah ausbildet und die von den Berufsunteroffiziers-Anwärtern verlangte Fach-, Sozial- und Methodenkompetenz genauso vorlebt wie die militärischen Werte.

Ob Berufsunteroffiziersanwärter, Adjutant Unteroffizier, Stabsadjutant, Hauptadjutant oder zukünftiger Chefadjutant, die Teilnehmer der Lehrgänge an der BUSA werden stets begleitet von erfahrenen, engagierten Berufskameraden.

«Das Schönste an meiner Arbeit ist, dass ich meine künftigen Berufskameraden ausbilden und auf das Leben des Berufsunteroffiziers vorbereiten darf – und zwar nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis.» (ehemaliger Klassenlehrer)

Die BUSA – Ein Diamant, dem wir Sorge tragen müssen.

Miliz- und Berufsarmee sind nicht voneinander unabhängige Verbände – im Gegenteil: Sie sind untrennbar miteinander verbunden. Die Berufskader unserer Armee spielen nicht nur eine wichtige Rolle in der Ausbildung der Milizsoldaten, sondern haben alle selbst eine Milizkarriere durchlaufen.

Tragen wir also Sorge zum Berufsunteroffizierskorps und investieren wir weiter in die Qualität von Lehrkörper, Teilnehmenden und Ausbildung zugunsten unserer Milizarmee.