Höhere Kaderausbildung der Armee

image_Banner-INTRANET

Kompetenzzentrum für Führungsausbildung
Die Höhere Kaderausbildung (HKA) ist der anerkannte Hauptanbieter für die Führungs- und Stabsausbildung der Milizkader ab Stufe Einheit sowie für die Ausbildung der Berufsoffiziere (BO) und Berufsunteroffiziere (BU) der Armee. Als Kompetenzzentrum für militärische Führungsausbildung und militärwissenschaftliche Forschung erbringt die HKA ihre Leistungen schwergewichtig für die Armee, in Partnerschaft mit den anderen Trägern der Nationalen Sicherheitskooperation und zivilen Bildungsorganisationen.

 

Icon_Broschuere_HKA

Broschüre HKA

Informationen über die Höhere Kaderausbildung der Armee, die unterstellte Organisationen und das Ausbildungsangebot. 


Themen

20180611_081234_Foto_Christian Fahrngruber

D-A-CH Kommandantengespräche an der Landesverteidigungsakademie

Die intensiven Kontakte, die zahlreiche Dienststellen des Bundesheeres auf D-A-CH-Ebene (Deutschland - Österreich - Schweiz) unterhalten, sind ein wichtiger Teil erfolgreicher internationaler Kooperationen. Einmal im Jahr treffen einander in diesem Rahmen die Kommandanten der höchsten militärischen Bildungseinrichtungen dieser drei Staaten.



IMG_1944

Offiziere auf dem Weg zur «Elite»

Am 29. Juni 2018 haben 23 Angehörige der Armee die Grundausbildung zum Generalstabsoffizier erfolgreich abgeschlossen. Die Ausbildung gilt als äusserst anspruchsvoll. Dementsprechend zählen heute gerade mal drei Prozent der eingeteilten Offiziere zum Korps der Generalstabsoffiziere.


20160427_295-106

Kursangebot TRANSFER 2018

Mit dem Kursangebot TRANSFER schult das Kommando MIKA jährlich hunderte von Führungskräfte und Fachspezialisten in den Bereichen Management, Information und Kommunikation.

Campus

Mit der Gründung der Universität Luzern wurden durch das Kultur- und Bildungsdepartement Anstrengungen unternommen, die Zusammen arbeit unter den Hochschulen im Raum Luzern zu fördern. Die HKA (AAL) hat seit Anfang die Idee des OffenenCampus mitgetragen und Beiträge geleistet. Seit 2012 werden die gemeinsamen Anlässe im Rahmen des Militär Campus Luzern (militärische Vereine) durchgeführt.

Medienmitteilungen

Publikationen

Mehrwert für die Wirtschaft

Ausbildung der höheren Armeekader

Mehrwert für die Wirtschaft

Als flankierende Massnahme zur Kadergewinnung geht die HKA seit 2007 Kooperationen mit Hochschulen (Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogische Hochschulen) ein.

Anerkennung der militärischen Führungsausbildung durch Hochschulen

Als flankierende Massnahme zur Kadergewinnung geht die HKA seit 2007 Kooperationen mit Hochschulen (Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogische Hochschulen) ein.

Studie «Sicherheit 2018» // Etude « Sécurité 2018 » // Studio «Sicurezza 2018»

Studie «Sicherheit 2018» // Etude « Sécurité 2018 » // Studio «Sicurezza 2018»

Studie «Sicherheit 2018» // Etude « Sécurité 2018 » // Studio «Sicurezza 2018»

Dokumente

Lehrgangstableau der HKA

  • 2018
    13.03.2018 | PDF, 1 Seite[n], 65 KB
  • 2019
    06.08.2018 | PDF, 1 Seite[n], 924 KB
  • 2020
    03.07.2018 | PDF, 1 Seite[n], 916 KB
Badge HKA

Höhere Kaderausbildung der Armee (HKA) Armee-Ausbildungszentrum
Murmattweg 6
CH-6000 Luzern 30
Tel.
+41 58 469 45 00

E-Mail


Kurzadresse


www.armee.ch/hka


Kontakt drucken

Höhere Kaderausbildung der Armee (HKA)

Armee-Ausbildungszentrum
Murmattweg 6
CH-6000 Luzern 30

Karte ansehen

logo-efqm