print preview Zurück zur Übersicht Kommando Ausbildung

Ready #teamarmee – die Sport-App feiert Geburtstag

Die Fitness-App ready #teamarmee der Schweizer Armee und des Bundesamts für Sport BASPO feierte am 4. März 2020 ihr erstes Jubiläum. Mit über 45'000 Downloads hat sie nicht nur die Erwartungen übertroffen, sondern auch zahlreichen Stellungspflichtigen geholfen, sich körperlich und mental auf die Rekrutenschule vorzubereiten.

11.03.2020 | Kommunikation Verteidigung

VBS_App-Ready_Postkarte_A6_RZ_DRUCKDATEN_01

 

Vor einem Jahr ist die Sport-App ready #teamarmee lanciert worden. Neben den Funktionen herkömmlicher Sport-Apps mit zusätzlichen Informationen zu Motivation, Ernährung und gesundem Lebensstil bietet ready #teamarmee ein Alleinstellungsmerkmal: Anhand der Eingabe einer militärischen Wunschfunktion – von Panzersappeur über Betriebssoldat bis zum Einheitssanitäter – und den Resultaten eines Sporttests sowie Angaben wie Grösse, Gewicht, Geschlecht berechnet die App ein exakt auf den Nutzer oder die Nutzerin abgestimmtes Sportprogramm. Also ideal für Stellungspflichtige und alle, die schon immer wissen wollten, was die physischen Anforderungen etwa an einen Grenadier oder Fallschirmaufklärer sind.

Ob es diese einzigartige Zusatzfunktion ist oder das Gesamtpaket: ready #teamarmee stösst auf sehr reges Interesse. Im ersten Jahr wurde die App über 45'000 Mal heruntergeladen. Durchschnittlich werden mit ready #teamarmee jeden Tag über 150 Trainingseinheiten durchlaufen, insgesamt waren es rund 50'000. Fast 600 Sportlerinnen und Sportler haben sich bislang als Superuser qualifiziert: Sie alle haben mehr als 25 Trainingseinheiten absolviert. Und offenbar ist die Motivation, eine Runde zu trainieren, jeweils Montag am höchsten, wie die Auswertung anonymisierter Nutzerdaten zeigt.

Obwohl die App in den Stores fast durchgehend Höchstnoten erhält, gibt es Verbesserungspotenzial. So wurden in einem Update vom Dezember 2019 verschiedene kleinere Bugs eliminiert. Und neu werden zum Beispiel auch die verbrauchten Kalorien berechnet oder Hilfsmittel wie ein Stuhl oder ein Ball angezeigt, wenn die Übungen es erfordern.

Entwicklung der App

ready

Die App ist gemeinsam von der Schweizer Armee und dem BASPO entwickelt worden. Die Sporteinheiten wurden von Wissenschaftlern der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen (EHSM) erarbeitet, die Zusatzinformationen zu Motivation und mentaler Stärke von der Dozentur für Militärpsychologie und Militärpädagogik der Militärakademie an der ETH Zürich (MILAK). Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des BASPO begleiten die App auch weiterhin. Sie evaluieren in Rekrutenschulen, welche Auswirkung die Nutzung der App auf Gesundheit, Fitness, Verletzungsprävention, Motivation oder etwa die militärische Leistungsfähigkeit der Rekruten und Soldaten hat. Überprüft wird auch, wie die App genutzt wird und ob die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer abgedeckt sind. Die Resultate der Untersuchung werden voraussichtlich 2021 veröffentlicht werden.

App Store (iPhone)

readyfitforteamarmeeimAppStore_kaywa.me_aVWr1
Hier die QR-Code

Die App ready #teamarmee steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Play Store (Android)

readyfitforteamarmeeimGooglePlayStore_kaywa.me_ywnz5
Hier die QR-Code

Die App ready #teamarmee steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.