Wollen Sie Militärärztin werden?

13

Schweizerinnen können freiwillig Militärdienst leisten. Die Schweizer Armee bietet den Frauen bei entsprechender Eignung die gleichen Möglichkeiten einer Laufbahn wie den Männern. So können Sie eine Kaderlaufbahn als Militärärztin einschlagen:

  • Sie werden für den Dienst als Militärärztinnen nur zugelassen, wenn Sie den Eignungstest Medizinstudium bestanden haben oder einen Studienplatz nachweisen können.
  • Sie haben das Schweizer Bürgerrecht.
  • Sie sind zwischen 18 und 25 Jahre alt.
  • Sie müssen die Rekrutierung bis zum 31. Dezember des Jahres, in dem Sie das 24. Altersjahr vollenden, absolviert haben.
  • Sie werden an der Rekrutierung für militärdiensttauglich erklärt.

Sind Sie interessiert am Militärdienst? Dann nehmen Sie doch an einem Besuchstag in der Rekrutenschule (RS) Moudon oder Airolo teil. So gewinnen Sie einen ersten Einblick über den Sanitätsdienst der Schweizer Armee. Melden Sie sich dafür direkt bei der betreffenden Rekrutenschule.

Die Liste der Besuchstage und die Adressen der verschiedenen Rekrutenschulen finden Sie unter «Ablauf und Termine der Rekrutenschulen».

Die Rekruten demonstrieren, was sie in der ersten RS-Hälfte gelernt haben. Dabei lernen Sie die Funktionen und Aufgaben des Sanitätsdienstes kennen.

Bei Interesse können Sie sich als Frau freiwillig zur Teilnahme am kantonalen Orientierungstag anmelden. Kontaktieren Sie dazu das Kreiskommando Ihres Wohnkantons. Der Orientierungstag ist der beste Einstieg, um mehr über die Armee, den Zivilschutz und die Rekrutierung zu erfahren. Als Frau bekommen Sie am Orientierungstag kein Dienstbüchlein. Sie erhalten jedoch Informationen betreffend die Anmeldung zur Rekrutierung für Frauen.

Im Gegensatz zu den Männern werden Sie als Frau nicht automatisch zur Rekrutierung aufgeboten. Damit Sie freiwillig an der Rekrutierung teilnehmen können, müssen Sie beim Kommando Rekrutierung, Rekrutierung Frauen in der Armee ein Anmeldeformular beantragen. Vergessen Sie dabei nicht, Ihre Postadresse anzugeben. Ihre Unterschrift auf dem Anmeldeformular verpflichtet Sie zwar zur Teilnahme an der Rekrutierung, aber noch nicht zum Militärdienst. Erst im Zuteilungsgespräch am Ende der Rekrutierung verpflichten Sie sich mit Ihrer Unterschrift zum Militärdienst.

Für die militärische Einteilung gilt beim Test Fitness Rekrutierung dieselbe Wertetabelle für Frauen und Männer. Zum Erlangen des Sportabzeichens werden Frauen jedoch mit einer geschlechtsspezifischen Wertetabelle beurteilt. Für Sie findet die Rekrutierung an ausgewählten Daten und in ausgewählten Rekrutierungszentren statt.


Kompetenzzentrum für Militär- und Katastrophenmedizin Worblentalstrasse 36
3063 Ittigen
Tel.
058 464 27 78

E-Mail


Kontakt drucken