print preview

Praktikum

Wir bieten Kommandanten und Führungskräften Unterstützung und Beratung bei der Bewältigung psychologischer Probleme in ihrem Verantwortungsbereich. Truppenärzte unterstützen wir bei der Überprüfung der Diensttauglichkeit.

1.2c_angepasst


Ein Praktikum im PPD A kann verschiedene Möglichkeiten bieten, wie z. B: 

  • Die Anwendung der Kenntnisse, die du während deines Universitätsstudiums erworben hast. Du wirst die Möglichkeit haben, unsere Fachoffiziere zu begleiten und von ihnen bei psychologischen Gesprächen unterstützt zu werden;
  • Projekte zu unterstützen. Du wirst die Möglichkeit haben, an interessanten und herausfordernden Projekten teilzunehmen. Je nachdem, wie weit die Projekte fortgeschritten sind, kannst du uns bei der Ausarbeitung und Umsetzung unterstützen;
  • uns bei den Ausbildungen (psychologische Vorbereitung) für Einsätze der Armee begleiten;
  • an wissenschaftlichen Forschungen teilnehmen, die in unserer Organisation durchgeführt werden;
  • in einem multidisziplinären Umfeld zu arbeiten (Psychologen, Ärzte, Andragogen, Sozialarbeiter, Seelsorger usw.), so dass du dein berufliches Netzwerk erweitern kannst.

Mit diesem Praktikum möchten wir Studierenden und Absolventen die Möglichkeit geben, Praxis in einem singulären Kontext und in einem multidisziplinären Umfeld zu sammeln. Die Vereinbarkeit von akademischen Studien, Psychologie und Militär ist möglich - probieren Sie es aus, um es zu erleben!

Ein Engagement im PPD endet nicht mit dem Ende des Praktikums. Je nach Bedarf des PPD A  können Sie nach Ihrem Praktikum Spezialist des PPD A werden, dem Care Team beitreten oder sich, je nach Entwicklung des Projekts, auf die Truppenpsychologie spezialisieren.

Wenn Sie ein Praktikum im PPD A absolvieren möchten, senden Sie uns Ihren Lebenslauf, Ihr Motivationsschreiben und das Formular, das Sie hier finden. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Meinungen und Erfahrungen

6.2a


«Mein Praktikum beim PPD A hat es mir ermöglicht, meine militärische und akademische Erfahrung miteinander zu verbinden. Darüber hinaus konnte ich diese beiden Welten, die ich für weit voneinander entfernt hielt, miteinander verbinden und meine akademischen Kenntnisse in einem dynamischen und anregenden Umfeld vertiefen.»

(Sofia, Studentin der Psychologie)

6.2b_angepasst


«Im Alter der Rekrutierung entschied ich mich, mein Studium fortzusetzen. Heute habe ich die Möglichkeit, Psychologie und die Armee im Rahmen eines Praktikums beim PPD A zu kombinieren. Innerhalb dieses Dienstes konnte ich an zahlreichen Projekten mitarbeiten und mich mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen austauschen.»

(Kate, Psychologin)

Video

Dokumente

Vertraulichkeit

Die Mitarbeitenden sowie die Milizangehörigen des PPD A unterstehen zeitlich unbegrenzt dem Dienst-, Amts- und Berufsgeheimnis.


Psychologisch-Pädagogischer Dienst der Armee (PPD A) Kaserne
CH-3609 Thun
Tel.
+41 800 11 33 55

E-Mail

Psychologisch-Pädagogischer Dienst der Armee (PPD A)

Kaserne
CH-3609 Thun

Karte ansehen

QR Code homepage PPD A d.png

vCard Psychologisch-Pädagogischer Dienst der Armee (PPD A)