print preview

Psychologische Individualberatung

Wir bieten Kommandanten und Führungskräften Unterstützung und Beratung bei der Bewältigung psychologischer Probleme in ihrem Verantwortungsbereich. Truppenärzte unterstützen wir bei der Überprüfung der Diensttauglichkeit.

1.1b_schmal


Mehrere Duzend Spezialisten des PPD A leisten das ganze Jahr über psychologische Individualberatungen. Die Berater und die Angehörigen der Armee erkunden gemeinsam die persönliche Situation und bewerten die individuellen Schwierigkeiten und Ressourcen. Nach Möglichkeit werden die Lösungen gemeinsam mit den Betroffenen (PPD A, San, Kader, Kdt) festgelegt.

In der psychologischen Individualberatung werden keine Diagnosen gestellt und keine endgültigen Entscheidungen getroffen. Die Angehörigen des PPD A beurteilen die Situation des Angehörigen der Armee umfassend und bieten Beratung an.

Die individuellen Beratungen werden unter strengster Vertraulichkeit durchgeführt. Nach Abschluss des Gesprächs wird ein Bericht verfasst und an den Truppenarzt weitergeleitet, der ebenfalls der Schweigepflicht unterliegt. Das Verfassen eines psychologischen Berichts ist eine professionelle Handlung, die den Fachmann anleitet und eine qualitativ hochwertige Betreuung sicherstellt. Er ist ein Mittel, um das Verständnis des Beraters/der Beraterin für die Situation zu vertiefen und ein gutes Einvernehmen zwischen den Fachleuten zu gewährleisten. Mit Ausnahme des Spezialisten des PPD A und des Truppenarztes werden die Informationen ohne vorherige Zustimmung der AdA nicht an Dritte weitergegeben.

Psychologische Beratungen sind kein Ersatz für die Nutzung wirksamer Kameradenhilfe und die Inanspruchnahme der Führungskompetenzen der Führungskräfte. 

Der PPD A verfügt über eine Hotline zur Orientierung und Triage von Anfragen und leitet entsprechende Folgemassnahmen ein. Zudem stellt sich der PPD A zu Beginn der Rekrutenschulen sowie im Kaderkurs vor. Ziel ist es, einen ersten Kontakt zwischen den Soldaten und dem PPD A herzustellen, um eine erfolgreiche und effiziente Zusammenarbeit aufzubauen. 

Für eine Terminvereinbarung kontaktieren Sie den PPD A unter der Nummer 0800 11 33 55.

Video

Dokumente

Vertraulichkeit

Die Mitarbeitenden sowie die Milizangehörigen des PPD A unterstehen zeitlich unbegrenzt dem Dienst-, Amts- und Berufsgeheimnis.


Psychologisch-Pädagogischer Dienst der Armee (PPD A) Kaserne
CH-3609 Thun
Tel.
+41 800 11 33 55

E-Mail

Psychologisch-Pädagogischer Dienst der Armee (PPD A)

Kaserne
CH-3609 Thun

Karte ansehen