print preview

Psychologisch-Pädagogischer Dienst der Armee

Der Psychologisch-Pädagogische Dienst der Armee (PPD A) ist Fachstelle für Prävention, Beratung und Coaching, Weiterbildung und Forschung im Zusammenhang mit militärspezifisch psychologisch-pädagogischen Fragen und Anliegen. Darüber hinaus sind die Truppen- und Notfallpsychologie wichtige Einsatzgebiete des PPD A.

Unsere Arbeit basiert auf einem wissenschaftlich fundierten, fachkompetenten und interdisziplinären Ansatz und orientiert sich an hohen ethischen Ansprüchen. Dies ist die Grundlage für das engagierte Wirken unsers Teams, das sich durch soziokulturelle Diversität und vielfältige Kompetenzen auszeichnet.  Unsere Fachspezialisten (Spez PPD A) beraten, begleiten und unterstützen niederschwellig, zeitnah und praxisorientiert. Zudem ist unsere Auftragserfüllung von Leistungsbereitschaft, Eigenverantwortung, Integrität und einer Identifikation mit dem Leitbild des PPD A geprägt.

Gemeinsam mit der Armeeseelsorge (AS) und dem Sozialdienst der Armee (SDA) bildet der PPD A mittels Beratung, Begleitung und Unterstützung das seelsorgliche und psychosoziale Netzwerk (SPSN) der Armee. Das durch uns geführte Care Team und die Angehörigenhotline der Armee sind ebenfalls Bestandteil des SPSN.

Unsere Angebote aus dem PPD A

Wir bieten mit unterschiedlichen Beratungsangeboten Integration und Hilfe bei menschlichen Krisen- und Belastungssituationen für alle Angehörige der Armee (AdA). Im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe werden AdA rund um die Uhr unterstützt sowie Miliz- und Berufskader bei der Führung und im Umgang mit möglichen Fragestellungen beraten und begleitet. Zudem unterstützen wir Kommandanten wie auch die Truppenärzte bei psychologischen Fragestellungen und in der Abklärung der Dienstfähigkeit.

Neben den Aus- und Weiterbildungsangeboten coachen wir nach anerkannten Methoden Kader und bieten Einsatzformationen im In- und Ausland massgeschneiderte Unterstützungsangebote von der einsatzbezogenen Ausbildung, über die Begleitung bis zur Rückkehrvorbereitung und Nachsorge. Wir forschen im Rahmen unserer Aufträge, vernetzen uns mit psychologischen und andragogischen Ausbildungsstätten und pflegen die fachbezogene, internationale Zusammenarbeit.

Unsere Erreichbarkeiten

Wenn Sie ein persönliches Beratungsgespräch wünschen oder Fragen zu unseren Angeboten haben, dann stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite. In Notfällen wenden Sie sich bitte umgehend an Ihre/n Vorgesetzte/n, welche/r sich an den Pikett-Offizier des PPD A wenden wird.

Sie wollen Spezialist des PPD A werden?

Wenn Sie sich für einen Dienst oder auch ein Praktikum im Fachstab und Dienstzweig PPD A interessieren, finden Sie wichtige Informationen auf unserer Webseite Rekrutierung. Jungen Berufskameradinnen und -kameraden sowie Studierenden bieten wir unterschiedliche Möglichkeiten für ein anrechenbares Praktikum.

Video

Dokumente

Vertraulichkeit

Die Mitarbeitenden sowie die Milizangehörigen des PPD A unterstehen zeitlich unbegrenzt dem Dienst-, Amts- und Berufsgeheimnis.


Psychologisch-Pädagogischer Dienst der Armee (PPD A) Kaserne
CH-3609 Thun
Tel.
+41 800 11 33 55

E-Mail

Psychologisch-Pädagogischer Dienst der Armee (PPD A)

Kaserne
CH-3609 Thun