Bücher zum Thema Luftwaffe

Die nachfolgende Auswahl mit Aviatikbüchern erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie stellt lediglich eine kleine Auswahl an Literatur dar, die ausschliesslich Themen aus dem Bereich der Schweizer Militärluftfahrt behandelt. Die in den Büchern vertretenen Meinungen widerspiegeln die persönlichen Ansichten der Autoren.

Das offizielle Buch der Luftwaffe zum Jubiläum

Uno Zero Zero - Ein Jahrhundert Schweizer Luftwaffe

Das offizielle Buch der Luftwaffe zum Jubiläum «Geschichten, nicht Geschichte».

Das offizielle Buch zum Jubiläum

SWISSNESS

50 years Patrouille Suisse | 25 years PC-7 TEAM. Das offizielle Buch zum Jubiläum

Geschichten vom Militärflugplatz Dübendorf 1914-2014

MENSCHEN MASCHINEN MISSIONEN

Geschichten vom Militärflugplatz Dübendorf 1914 - 2014. Das offizielle Buch der Luftwaffe zum Jubiläum

Die Entstehung und der Aufbau des Fliegerschiessplatzes, die ersten Gebirgslandungen mit Flächenflugzeugen auf dem Schiessgelände und die Rettungsaktion auf dem Gauligletscher, der Waffeneinsatz und die Verfahren der Kampfflugzeuge, Vorfälle und Unfälle, Fliegerdemonstrationen und viele noch nie veröffentlichte Bilder von historischen und im Einsatz stehenden Flugzeugen und Helikoptern bilden den Inhalt dieses sehr detaillierten Werkes.

«Cleared Hot» – Die Geschichte des Fliegerschiessplatzes Axalp

Die Entstehung und der Aufbau des Fliegerschiessplatzes, die ersten Gebirgslandungen mit Flächenflugzeugen auf dem Schiessgelände und die Rettungsaktion auf dem Gauligletscher, der Waffeneinsatz und die Verfahren der Kampfflugzeuge, Vorfälle und Unfälle, Fliegerdemonstrationen und viele noch nie veröffentlichte Bilder von historischen und im Einsatz stehenden Flugzeugen und Helikoptern bilden den Inhalt dieses sehr detaillierten Werkes.

Zur Geschichte der Schweizer Militäraviatik gehört auch die Geschichte der Flugunfälle. An vielen Unfallorten sind im Laufe der Zeit kleinere oder grössere Zeichen der Erinnerung erstellt worden. Diese Dokumentation erzählt die Geschichten, die hinter diesen Denkmälern stecken und wirft einen würdevollen Blick auf die düsteren Kapitel der Militäraviatik.

Denkmäler für Abstürze, Abschüsse und Unfälle in der Schweizer Militäraviatik

Zur Geschichte der Schweizer Militäraviatik gehört auch die Geschichte der Flugunfälle. An vielen Unfallorten sind im Laufe der Zeit kleinere oder grössere Zeichen der Erinnerung erstellt worden. Diese Dokumentation erzählt die Geschichten, die hinter diesen Denkmälern stecken und wirft einen würdevollen Blick auf die düsteren Kapitel der Militäraviatik.

Alle Flugunfälle der Schweizer Luftwaffe

Gebrochene Flügel

Von 1914 bis heute verzeichnete die Schweizer Luftwaffe rund 400 Flugunfälle. Dabei sind über 350 Besatzungsmitglieder, Passagiere sowie Personen am Boden ums Leben gekommen. Peter Brotschi, Aviatikjournalist und selber Offizier der Fliegertruppe, hat in Archiven Tausende von Aktenseiten gesichtet und überlebende Besatzungsmitglieder befragt.

Das Buch „Swiss Tiger Parallel Flight“ ist anders als die Masse der Fliegerbücher und vom Autor so gewollt. Es sind vor allem in Text und Bild eingefangene Emotionen und Erlebnisse, die den Inhalt dieses Buches prägen.

Swiss Tiger Parallel Flight

Das Buch „Swiss Tiger Parallel Flight“ ist anders als die Masse der Fliegerbücher und vom Autor so gewollt. Es sind vor allem in Text und Bild eingefangene Emotionen und Erlebnisse, die den Inhalt dieses Buches prägen.

Dokumentation zum Projekt F/A-18 Hornet. In diesem Buch werden die Projektabläufe durch vier direkt beteiligte Autoren aus verschiedenen Aspekten beschrieben.

Ein Kampfflugzeug für die Schweiz

Dokumentation zum Projekt F/A-18 Hornet. In diesem Buch werden die Projektabläufe durch vier direkt beteiligte Autoren aus verschiedenen Aspekten beschrieben.