Lehre als Koch / Köchin EFZ

Koch/Köchin

Köche arbeiten in der Küche von Gastronomiebetrieben. Sie nehmen Lebensmittel entgegen, bereiten sie sorgfältig zu warmen und kalten Speisen zu. Ausserdem sorgen sie für einen reibungslosen Arbeitsablauf zwischen dem Küchen- und Servicepersonal.


Um dich als Koch bewerben zu können, musst du die obligatorische Schulzeit (Sekundarstufe 1) abgeschlossen haben und gute Kenntnisse in einer zweiten Amtssprache und Englisch mitbringen.

Du hast Freude am Umgang mit Lebensmitteln und am Kochen sowie die Fähigkeit zur Koordination von Arbeitsabläufen. Zu deinen Stärken zählen Kreativität und Experimentierfreudigkeit. Du verfügst über ein ausgeprägtes Hygienebewusstsein sowie einen guten Geruchs-und Geschmackssinn. Auch in hektischen Situationen bleibst du cool und belastbar. Du arbeitest gerne im Team und schätzt den Kontakt mit den Gästen.

Speziell sind die Arbeitszeiten: Sie sind unregelmässig und können bis spät abends dauern. Sonn- und Feiertage erfordern meist besonderen Einsatz.


Aargau:
Aarau, Bremgarten, Brugg

Appenzell Ausserrhoden:
Herisau

Basellandschaft:
Liestal

Bern:
Jassbach, Lyss, Thun, Wangen an der Aare

Fribourg:
Fribourg, Romont

Graubünden:
Chur

Luzern:
Emmen

Nidwalden:
Oberdorf

Tessin:
Airolo, Isone

Thurgau:
Frauenfeld

Waadt:
Bière, Moudon, Payerne

Zürich:
Birmensdorf, Dübendorf


Nach Lehrabschluss stehen dir viele Wege im In- und Ausland offen, z.B. höhere Fachprüfungen (Dipl. Küchenchef, Dipl. Leiter Gemeinschaftsgastronomie), höhere Fachschule (Dipl. Hôtelier-Restaurateur HF) sowie Fachhochschule (Bachelor of Science FH in Lebensmitteltechnologie, Bachelor of Science FH in International Hospitality Management).


Berufe der Schweizer Armee / Koch


Allgemeine Auskünfte und Bewerbungen an unten stehende E-Mail-Adresse

E-Mail


Kontakt drucken