print preview

Zurück zur Übersicht Startseite


Der Einfluss der Zivilschutzausbildung auf das Sicherheitsdenken junger Erwachsener

Durch die obligatorische Schutzdienstleistung im Zivilschutz stehen junge männliche Erwachsene oftmals zum ersten Mal im direkten Kontakt mit einem sicherheitspolitischen Instrument. Wie verändert sich nun die Einstellung von jungen männlichen Erwachsenen zum Zivilschutz während ihrer Dienstleistung? Um diese Veränderung zu erfassen, wurden zu Beginn und am Ende von Zivilschutzkursen Teilnehmende quantitativ befragt.

27.03.2024 | Fabian Hurni

Artikel_80

  • Artikel lesen
    Der Einfluss der Zivilschutzausbildung auf das Sicherheitsdenken junger Erwachsener
    PDF, 15 Seiten, 432 KB

Redaktionsnotiz

stratos ist die militärwissenschaftliche Zeitschrift der Armee. Sie richtet sich an ein Fachpublikum und an eine interessierte Öffentlichkeit und will relevante Themen zu Armee, Verteidigung, Sicherheit und Sicherheitspolitik zur Diskussion bringen. Sie erscheint zweimal jährlich in gedruckter Form und be steht daneben als digitale Plattform, auf welcher laufend neue Beiträge publiziert werden

www.armee.ch/stratos

Zurück zur Übersicht Startseite