print preview Zurück zur Übersicht Startseite

Führungswechsel im Lehrverband Logistik

Brigadier Guy Vallat übergibt nach 6-jähriger Amtszeit das Kommando des Lehrverbands Logistik interimistisch an Oberst Olivier Lichtensteiger. Die feierliche Kommandoübergabe fand am 26. August 2021 im Rathaus Thun statt. Der eigentliche Nachfolger, Brigadier Silvano Barilli, tritt seine neue Funktion am 1. Januar 2022 an. Korpskommandant Hans-Peter Walser dankte Brigadier Vallat für sein Engagement und wünschte Oberst Lichtensteiger viel Erfolg in seiner neuen Funktion.

01.09.2021 | Kommunikation Verteidigung, Nicole Anliker

Brigadier Guy Vallat gibt das Kommando des Lehrverbandes Logistik ab und übernimmt in Paris den Posten des Verteidigungsattachés. ©VBS/DDPS, Nicole Anliker

«Schön, dürfen wir trotz Pandemie diese Kommandoübergabe in festlicher Umgebung im Rathaus von Thun miteinander physisch erleben », meinte Korpskommandant Walser. In der Laudatio für Brigadier Vallat betonte er wie wichtig es sei, dass man mit viel Herzblut führe. Genau mit dieser Eigenschaft habe der abtretende Kommandant Spuren hinterlassen, die auch künftig den Weg im Lehrverband Logistik beeinflussen werden. Sei es zum Beispiel mit dem Projekt ALTIOREM, wo es um die Besserstellung der Ausbildungen der höheren Unteroffiziere und Quartiermeister geht. Auch mit der Problematik der fehlenden Truppenköche und Küchenlogistikern hat sich Brigadier Guy Vallat auseinandergesetzt und die Überbrückungsvariante mit externen Cateringlösungen massgeblich mitgestaltet. Als im April 2020 während der Mobilmachung für den CORONA-Einsatz Logistikleute noch mehr gefragt waren als sonst, wurden mit grossem Engagement schnelle und pragmatische Lösungen geboten. Auch Truppenbesuche waren ihm immer wichtig. Im direkten Austausch – egal ob Rekrut oder Oberst – immer ist Brigadier Guy Vallat allen auf Augenhöhe begegnet. Nun geht die Reise für ihn weiter. In Paris ist das diplomatische Parkett sein neues Terrain. Als Verteidigungsattaché wird er dort die Interessen der Schweizer Armee vertreten.

Halt und Vertrauen

Wenn jemand geht, bedeutet das in der Regel, dass ein neues Gesicht kommt. In diesem Fall ist es etwas speziell, da der eigentliche Nachfolger von Brigadier Vallat, Brigadier Silvano Barilli, seine Stelle erst am 1. Januar 2022 antreten wird.

Der bisherige Stellvertreter des Kommandanten Lehrverband Logistik, Oberst Olivier Lichtensteiger, übernimmt deshalb bis Ende Jahr das Amt interimistisch. Mit allen Ehren und Pflichten selbstverständlich. Mit dieser Lösung kann der Lehrverband Logistik ruhig und gezielt weitergeführt und der Organisation die Kontinuität gegeben werden. «Du kennst die Menschen und sie kennen dich, und du hast das Vertrauen der Mitarbeitenden», so Korpskommandant Walser. Die Festrede schloss Korpskommandant Hans-Peter Walser mit dem Dank an Brigadier Vallat für sein Engagement und den besten Wünschen an Oberst Lichtensteiger in seiner neuen Funktion.