print preview

Zurück zur Übersicht Startseite


Kopf des Tages: Soldat Alexandra Bösch

Wer sind die AdA am WEF und was machen sie bei ihren Einsätzen? Cuminaivel veröffentlicht regelmässig Stimmen aus der Truppe.

20.01.2023 | CUMINAIVEL | sf

Ohne Sdt Alexandra Bösch kommt der Kommandant des Infanteriebataillons 65, Oberstleutnant Michael Schäppi, buchstäblich kaum vom Fleck. Der Grund: Die Führungsstaffelsoldatin ist seit zwei Jahren seine Fahrerin. Ihr gefällt dieser Job: «So kann ich überall dabei sein und reinschauen», sagt die 20-Jährige aus Effretikon. Hier am Weltwirtschaftsforum (WEF) absolviert sie ihren zweiten Wiederholungskurs. Sdt Bösch wollte unbedingt in die Rekrutenschule: «Nach der Lehre und der Berufsmittelschule habe ich eine neue Herausforderung gesucht. Gleichzeitig war es für mich eine Frage der Gleichberechtigung.»

Nicht nur als Fahrerin des Bataillonskommandanten, auch privat drückt die junge Frau aufs Gas. Im Getränkehandel ihres Vaters arbeitet sie in der Administration und kümmert sich als Berufsbildnerin um die Lernenden. «Wenn Not am Mann ist, liefere ich auch mal eine Bestellung aus», so Sdt Bösch. Dabei profitiert sie von ihrer Fahrausbildung während der Rekrutenschule. Dort konnte sie die C1-Prüfung absolvieren. 

In einigen Jahren möchte Alexandra Bösch den Betrieb ihres Vaters übernehmen. Das Leben auf der Überholspur scheint ihr zu gefallen.


Zurück zur Übersicht Startseite