print preview

Armee und Umwelt

(in Bearbeitung)

Armee und Umwelt

 

Umwelthemen werden die Gesellschaft heute und in Zukunft beschäftigen. Sie sind eine Herausforderung und benötigen neue Lösungen, bieten aber auch neue Chancen.

Mit dem "Klimapaket Bundesverwaltung" wurden die Departemente am 3. Juli 2019 vom Bundesrat beauftragt, die CO2 Emissionen und den Energieverbrauch zu senken, um eine klimaneutrale Verwaltung anzustreben. Das Ziel der Chefin VBS ist klar: Das VBS soll in Sachen Energieeffizienz und Umweltschutz zu einem Departement mit Vorbildfunktion werden.

Das Thema Nachhaltigkeit ist in der Verteidigung nicht neu. Seit Ende der 80iger Jahre kümmert sich die Armee, neben der Erfüllung ihres verfassungsmässigen Auftrages der Landesverteidigung, in vielfältigen Bereichen um das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit.

In enger Abstimmung mit dem Generalsekretariat VBS, der armasuisse sowie der Armee, koordiniert der neu gegründete Bereich "Umwelt und Nachhaltigkeit der Verteidigung" alle Fragen, die im Zusammenhang mit der Umwelt und Nachhaltigkeit gestellt werden. Sie erarbeiten Lösungen, die es ermöglichen die Armeeaufträge zu erfüllen und gleichzeitig die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Veränderungen zu berücksichtigen. Die Basis dafür bildet unter anderem die Strategie "Nachhaltige Entwicklung 2030 des Bundesrates", die unserem Land, unserer Armee und der Bundesverwaltung den Weg in die nächsten Jahrzehnte aufzeigen soll.

Der Bereich "Umwelt und Nachhaltigkeit" in der Verteidigung begleitet den Chef der Armee und seine direkten Unterstellten bei der Umsetzung der erforderlichen Massnahmen. Sie resultieren aus dem "Leitbild VBS zur Nachhaltigkeit" und beinhalten die Themen Energie, Lärm, Umweltschutz und Umweltausbildung für die Armee und die Militärverwaltung. In enger Abstimmung mit dem Generalsekretariat VBS und der armasuisse koordiniert der Bereich ausserdem das Programm "Natur-Landschaft-Armee", die Räumung von Munitionsrückständen auf Schiessplätzen und die Umweltgesetzgebung und vertritt die Gruppe Verteidigung in Umweltfragen innerhalb des VBS, gegenüber anderen Departementen und weiteren Akteuren.

"Wir tragen dazu bei, dass die Welt auch noch für die nächsten Generationen lebenswert bleibt"


Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit der Verteidigung

Kontaktformular