Zurück zur Übersicht Komp Zen Mil Musik

Rekrutenspiel 16-2/2017

Am 3. Juli sind zwei Frauen und 88 Männer mit ihrem neunköpfigen Milizkader in die Sommerrekrutenschule 16-2/2017 gestartet. Unter der musikalischen Leitung von Hauptmann Christian Speck stehen dem Blasorchester einige Höhepunkte bevor. So zum Beispiel das Gemeinschaftskonzert im KKThun mit den Kameraden der Suworow Militärakademie aus Moskau. Der internationale Austausch wird auch an den Gemeinschaftskonzerten mit dem Heeresmusikkorps Ulm in Pratteln BL und Wiesloch D gepflegt.

01.07.2017 | Hptm Roger Hasler, RS 16-2/2017

Die Wanderausstellung «Deine Armee» zeigt sich in diesem Jahr am Comptoir Suisse in Lausanne, wie auch an der OLMA in St. Gallen. Das Rekrutenspiel wird in St. Gallen am Festumzug, anlässlich des 75-Jahr-Jubiläums teilnehmen, in der Arena Platzkonzerte geben und die Besucher können am Informationsstand der Militärmusik mit etwas Glück einen Preis gewinnen.

Für die Tambouren, die unter der Leitung von Stabsadjutant Philipp Rütsche und Wachtmeister Etienne Naef stehen, ist sicher der Auftritt am «Tattoo on Stage» im KKL Luzern ein grosses Highlight. Die «schlagende Zunft» des Rekrutenspiels wird sich im November für eine spezielle Show vereinen. Unter der Leitung von Wachtmeister Christian Kyburz studieren die Schlagzeuger gemeinsam mit den Tambouren für den Walliser Percussionisten- und Drummerwettbewerb eine einzigartige, schlagkräftige und unkonventionelle Show ein. Die Kenner der Szene wissen, dass diese Show ein Geheimtipp ist!

Hauptmann Christian Speck hat ein abwechslungsreiches, aber auch forderndes Programm zusammengestellt, welches das Publikum sowohl bei Saal-, wie auch an Platzkonzerten begeistern wird. Neben der traditionellen Marschmusik werden Werke von Schweizer Komponisten und Konzertliteratur aus aller Welt interpretiert.