print preview Zurück zur Übersicht Kommando Ausbildung

Eröffnungsfeier der Olympiade der Köche

In einer zeremoniellen Feier wurde die 25. Olympiade der Köche in Stuttgart feierlich eröffnet. Unter den rund 2000 teilnehmenden Köchen ist auch das achtköpfige Swiss Armed Forces Culinary Team (SACT) beim Einmarsch der Nationen mitgelaufen.

14.02.2020 | Kommunikation Ausbildungszentrum Verpflegung

Eröffnungsfeier Olympiade der Köche 2020 in Stuttgart (4)


Die Vorbereitungen, das Tüfteln und Verbessern ist vorbei. Am 14. Februar wurde die Olympiade der Köche in Stuttgart offiziell eröffnet. Die feierliche Zeremonie gipfelte mit dem Einmarsch der Nationen und dem Entzünden des olympischen Feuers – dieses Mal ganz im Zeichen des kulinarischen Genusses. Die Ehre des letzten Fackelträgers und damit verbunden mit dem zeremoniellen entflammen des olympischen Geistes übernahm nicht etwa ein Würdenträger aus der Kochgilde, sondern der Kunstturner und Olympiasieger Fabian Hambüchen.

Mitten unter den rund 2000 teilnehmenden Köchinnen und Köchen durfte auch das Swiss Armed Forces Culinary Team (SACT), das Schweizer Kochnationalteam der Schweizer Armee einlaufen. Das Team unter der Führung von Adjutant Unteroffizier Sascha Heimann hat sich grosses vorgenommen. Angemeldet in der Military Catering Kategorie treten die Milizköche gegen vier weitere militärische Teams an. In dieser Kategorie wird jedoch keine olympische Wertung durchgeführt. Zum ersten Mal werden im Wettkampf um den Olympiatitel die Kategorien Military Catering Teams und die Kategorie der zivilen Gemeinschaftsgastronomie zusammen bewertet. Für das Schweizer Militärkochteam bedeutet dies eine noch grössere Herausforderung, auf welche sie sich jedoch freuen. Sich mit den besten des Faches zu messen werde begrüsst.

Insgesamt vier Köche und zwei Helfer werden am 18. Februar während fünf Stunden ein Fünfgangmenü zubereiten müssen. Darin enthalten sein muss ein kalter sowie warmer Fingerfood, ein Salat, ein Hauptgang und ein Dessert. Dabei servieren die Schweizer Militärköche drei Varianten des Hauptganges: Fisch, Fleisch und vegetarisch.

Die Siegerehrung findet am 19. Februar in den Messehallen der Messe Stuttgart statt.

 

Für Rückfragen: 

Oberstleutnant Christoph Merki
+41 79 673 01 10