Zurück zur Übersicht Kommando Ausbildung

Schweizer Militärsportler gewinnen sechsmal EM-Gold

Erstmals fanden in Glasgow und Berlin gleichzeitig die Europameisterschaften sechs verschiedener Sportarten statt. Die von der Schweizer Armee unterstützten Sportlerinnen und Sportler schnitten dabei sehr erfolgreich ab: Sechs Gold-, zwei Silber- und fünf Bronzemedaillen gingen auf ihr Konto.

13.08.2018 | Spitzensport in der Armee/BASPO

epaselect BRITAIN GLASGOW 2018 EUROPEAN CHAMPIONSHIPS
Der beste Europäer am Reck - Sportsoldat Oliver Hegi gewinnt Gold. Bild: Keystone


Gold sicherten sich die Zeitmilitär-Spitzensportler Jeannine Gmelin (Rudern/Skiff) und Jéremy Deplanches (Schwimmen/200 Lagen) sowie die Sportsoldaten Michael Schmid (Rudern/Leichtgewicht-Skiff), Jolanda Neff und Lars Forster (beide Mountainbike/Cross Country) und Oliver Hegi (Turnen/Reck). Silber ergatterte der Bahnvierer (Imhof/Pasche/Bissegger/Thiéry) und die Triathleten Andrea Salvisberg/Sylvain Fridelance (Triathlon/Team-Staffel). Bronze holten sich Alex Wilson (Leichtathletik/200 m), Oliver Hegi (Turnen/Barren), Claudio Imhof (Rad Bahn/4000 m Einzelverfolgung) und Tristan Marquet (Rad Bahn/Scratch) sowie Roman Röösli (Rudern/Skiff). Die Sportsoldatinnen und Sportsoldaten, die sich auf diese Kontinentaltitelkämpfe vorbereiteten, leisteten allein in diesem Jahr 3965 Spitzensport-Diensttage.

OL-Läufer übertrafen ihre Zielsetzung deutlich

Sechs WM-Medaillen hatten die Schweizer Orientierungsläufer an den Weltmeisterschaften in Riga (Lettland) angestrebt. Heimgekehrt sind sie mit zehn. Bei acht dieser Auszeichnungen waren Sportsoldaten beteiligt. Der erfolgreichste war Daniel Hubmann mit einer Gold- und zwei Silbermedaillen. Gleich vier Medaillen gewann Florian Howald: Je Silber in der Staffel und Sprint-Staffel sowie zweimal Bronze (Sprint und Mitteldistanz). Die Tessiner Sportsoldatin Elena Roos gewann Gold mit der Staffel und Silber mit der Sprint-Staffel. In seinem letzten WM-Rennen überhaupt lief Fabian Hertner im Langdistanz-Wettbewerb auf den Bronze-Platz. Für die WM-Vorbereitung in diesem Jahr leisteten die acht Athletinnen und Athletinnen 757 Spitzensport-Diensttage.

 

Alle Sportresultate vom Wochenende

Leichtathletik, European Championships, Berlin (GER)
Datum Disziplin Rang Wer
10.8. Siebenkampf Damen 1 Nafissatou THISSAM (BEL)
    9 Géraldine RUCKSTUHL (Sport-Sdt)
 
Wasserspringen, European Championships, Glasgow (SCO)
Datum Disziplin Rang Wer
10.8. 3m Synchron Men 1 RUS
    7 SUI: Guillaume DUTOIT Sport-Sdt; Simon RIECKHOFF
 
Triathlon, European Championships, Glasgow (SCO)
Datum Disziplin Rang Wer
10.8. Men 1 Pierre LE CORRE
    12 Andrea SALVISBERG Sport-Sdt
 
Kunstturnen, European Championships, Glasgow (SCO)
Datum Disziplin Rang Wer
11.8. Team-Wettkampf 1 RUS
    5 SUI: Oliver HEG Sport-Sdt; Taha SERHANI Sport-Sdt; Benjamin GISCHARD Sport-Sdt;  Noe SEIFERT; Henji MBOYO
 
BMX, European Championships, Glasgow (SCO)
Datum Disziplin Rang Wer
11.8. Men 1 Kyle EVANS (GBR)
    4 Simon MARQUART Sport-Sdt
    8 David GRAF Sport-Sdt
 
Triathlon, European Championships, Glasgow (SCO)
Datum Disziplin Rang Wer
11.8. Mixed Team 1 FRA
    2 SUI: Nicola SPIRIG; Lisa BERGER; Andrea SALVISBERG Sport-Sdt; Sylvain FRIDELANCE Sport-Sdt
 
Kunstturnen, European Championships, Glasgow (SCO)
Datum Disziplin Rang Wer
12.8. Reck 1 Oliver HEGI Sport-Sdt
    4 Taha SERHANI Sport-Sdt
 
Kunstturnen, European Championships, Glasgow (SCO)
Datum Disziplin Rang Wer
12.8. Barren 1 Artur DALALOYAN (RUS)
    3 Oliver HEGI Sport-Sdt
 
Orientierungslauf, Weltmeisterschaften, Riga (LAT)
Datum Disziplin Rang Wer
11.8. Langdistanz men 1 Olav LUNDANES (NOR)
    3 Fabian HERTNER Sport-Sdt
    4 Daniel HUBMANN Sport-Sdt
 
Mountainbike, Weltcup, Monte Sainte Anne (CAN)
Datum Disziplin Rang Wer
10.8. Short track women 1 Annika LANGVAD (DEN)
    2 Jolanda NEFF (Sport-Sdt)
 
Mountainbike, Weltcup, Monte Sainte Anne (CAN)
Datum Disziplin Rang Wer
10.8. Short track men 1 Samuel GAZE /NZL)
    5 Lars FORSTER Sport-Sdt
    8 Reto INDERGAND Sport-Sdt
 
Mountainbike, Weltcup, Monte Sainte Anne (CAN)
Datum Disziplin Rang Wer
12.8. Cross country women 1 Jolanda NEFF Sport-Sdt
    10 Linda INDERGAND Zeitmilitär-Spitzensportlerin
 
Mountainbike, Weltcup, Monte Sainte Anne (CAN)
Datum Disziplin Rang Wer
12.8. Cross country men 1 Matthias FLÜCKIGER Sport-Sdt
    7 Nino SCHURTER Sport-Sdt
    11 Andri FRISCHKNECHT Sport-Sdt
 
Mountainbike, Weltcup, Monte Sainte Anne (CAN)
Datum Disziplin Rang Wer
12.8. Cross country U23 women 1 Sina FREI Sport-Sdt
    5 Nicole KOLLER Sport-Sdt
 
Mountainbike, Weltcup, Monte Sainte Anne (CAN)
Datum Disziplin Rang Wer
12.8. Cross country U23-men 1 Alan HATHERLY (RSA)
    8 Filippo COLOMBO Sport-Sdt
 
Skispringen, Sommer-GP, Courchevel (FRA)
Datum Disziplin Rang Wer
11.8. HS 135 1 Evgenji KLIMOV (RUS)
    14 Kilian PEIER Sport-Sdt