print preview

Zurück zur Übersicht Startseite


Kopf des Tages: Sdt Stalder Arian

Wer sind die AdA am WEF und was machen sie bei ihren Einsätzen? Cuminaivel veröffentlicht regelmässig Stimmen aus der Truppe.

22.01.2024 | CUMINAIVEL | PS


Während des Weltwirtschaftsforums in Davos tourte Arian Stalder auf seinen grün-weissen Militärskis durch die verschneiten Berglandschaften. Der 21-jährige Soldat aus Entlebuch LU war mit seinen Kameraden unter anderem für das Institut für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) in Davos unterwegs. «Wir messen die Beschaffenheit der Schneedecke im Gelände. Die Daten übermitteln wir dem SLF für die Erstellung des Lawinenbulletins», sagt der gelernte Schreiner. Zweimal am Tag fertigen die AdA der Gebirgsspezialisten Abteilung 1 (Geb Spez Abt 1) die Schneeprofile an.

Für Sdt Stalder sei die intensive Ausbildung während seiner Rekrutenschule ein grosses Privileg gewesen. Er habe viel lernen dürfen und sagt: «Umso schöner ist es, dieses Wissen auch anwenden zu dürfen, sei es für das SLF oder auch direkt für die Armee.» Nebst der Erstellung von Schneeprofilen kamen für die Gebirgsspezialisten auch weitere Aufträge hinzu. «Unter anderem müssen wir die militärischen Infrastrukturen im Gebirge von Schnee und Eis befreien», so Stalder. Die Verantwortlichkeit der Gebirgsspezialisten ist also gross, sowohl gegenüber dem Militär als auch den zivilen Organisationen und Institutionen.


Zurück zur Übersicht Startseite