Zurück zur Übersicht Startseite

Meldung: Brandfall in der Thurgauer Höhenklinik

Am frühen Nachmittag ist es heute Dienstag in der Küche der Thurgauer Höhenklinik bei Davos zu einem Brand gekommen.

23.01.2018 | ac

Meldung

 

Die ehemalige Klinik wird seit Jahren während des WEF von der Armee als Truppenunterkunft benutzt. Bei dem Vorfall wurden zwei Angehörige der Armee leicht verletzt und mit Verdacht auf Rauchvergiftung zur Kontrolle ins Spital Davos gebracht. Am frühen Abend konnte sie bereits wieder zur Truppe zurückkehren.

 

Die genaue Brandursache wird derzeit noch abgeklärt. Nach dem Brandalarm vor Ort wurden die üblichen Sicherheitsmassnahmen eingeleitet. Mittlerweile ist mit Ausnahme der Küche das gesamte Gebäude bereits wieder für den normalen Militärbetrieb freigegeben. Auch die Verpflegung der Einheiten ist trotz des Zwischenfalls weiterhin sichergestellt.