Zurück zur Übersicht Mitteilungen / Berichte

Schweizer Wintersportler nehmen Fahrt auf

Die Wintersportsoldaten haben vergangenes Wochenende beachtenswerte Resultate erzielt. Sportsoldat Mauro Caviezel darf sich über einen zweiten Rang in der Abfahrt vom Freitag und ebenfalls einen zweiten Rang im Super-G freuen. Zweimal stand auch Sportsoldatin Michelle Gisin auf dem Podest. Zu Silber reichte es zudem auch dem Biathlonteam in der Mixed Staffel am Weltcuprennen in Pokljuka, Slowenien.

03.12.2018 | Kommunikation Verteidigung

47574724_2018469841529607_8069150402697756672_o

 

Nach einer verletzungs- und unterbruchfreien Vorbereitung konnte Mauro Caviezel endlich sein grosses Potenzial unter Beweis stellen. Die beiden zweiten Plätze in der Abfahrt und im Super-G in Beaver Creek sind eine erste Belohnung für die harte Arbeit im Training. Bei den Damen wusste vor allem Sportsoldatin Michelle Gisin zu überzeugen. In Lake Louise belegte sie am Freitag zuerst den 2. Rang im Abfahrtsrennen und erzielte einen Tag später am gleichen Austragungsort den dritten Platz.

Die Weltcup-Silbermedaille für das Biathlonteam in der Mixed Staffel unter Beteiligung der beiden Zeitmilitär-Spitzensportler Lena Häcki und Benjamin Weger ist ein historisches Resultat. Beim ersten Weltcup-Rennen der Saison platzierte sich erstmals eine Schweizer Staffel auf dem Podest.

Skispringer Kilian Peier war im russischen Nischi Tagil am Start. Der Sportsoldat schloss mit einem 12. Rang so gut wie noch nie ab. Auch Sportsoldat Dario Cologna ist in Form: Im 15km-Freestlye belegte er den 4. Platz.

Ski Alpin, Weltcup, Lake Louise (CAN)
Datum Disziplin Rang Wer
30.11. Abfahrt Frauen 1 Nicole SCHMIDHOFER (AUT)
    2 Michelle GISIN, Sport-Sdt
    8 Joana HÄHLEN, Sport-Sdt
    12 Corinne SUTER, Sport-Sdt
 
Ski Alpin, Weltcup, Lake Louise (CAN)
Datum Disziplin Rang Wer
1.12. Abfahrt Frauen 1 Nicole SCHMIDHOFER (AUT)
    3 Michelle GISIN, Sport-Sdt
    8 Corinne SUTER, Sport-Sdt
    12 Joana HÄHLEN, Sport-Sdt
 
Ski Alpin, Weltcup, Lake Louise (CAN)
Datum Disziplin Rang Wer
2.12. Super-G Frauen 1 Mikaela SHIFFRIN (USA)
    14 Michelle GISIN, Sport-Sdt
    19 Corinne SUTER, Sport-Sdt
 
Ski Alpin, Weltcup, Beaver Creek (USA)
Datum Disziplin Rang Wer
30.11. Abfahrt Herren 1 Beat FEUZ
    2 Mauro CAVIEZEL, Sport-Sdt
    11 Carlo JANKA, Sport-Sdt
 
Ski Alpin, Weltcup, Beaver Creek (USA)
Datum Disziplin Rang Wer
1.12. Super-G Herren 1 Max FRANZ (AUT)
    2 Mauro CAVIEZEL, Sport-Sdt
 
Ski Alpin, Weltcup, Beaver Creek (USA)
Datum Disziplin Rang Wer
2.12. Riesenslalom Herren 1 Stefan LUITZ (GER)
    5 Loic MEILLARD, Sport-Sdt
    13 Gino CAVIEZEL, Sport-Sdt
 
Skilanglauf, Minitour, Lillehammer (NOR)
Datum Disziplin Rang Wer
1.12. 15km Freestyle Männer 1 Sjur ROETHE (NOR)
    4 Dario COLOGNA, Sport-Sdt
    15 Roman FURGER, Sport-Sdt
 
Skilanglauf, Minitour, Lillehammer (NOR)
Datum Disziplin Rang Wer
1.12. 15km Verfolgung Männer 1 Sjur ROETHE (NOR)
    10 Dario COLOGNA, Sport-Sdt
 
Skilanglauf, Minitour, Lillehammer (NOR)
Datum Disziplin Rang Wer
1.12. Gesamtwertung Minitour Männer 1 Didrik TONSETH (NOR)
    10 Dario COLOGNA, Sport-Sdt
 
Skispringen, Weltcup, Lillehammer (NOR)
Datum Disziplin Rang Wer
1.12. HS 134m 1 Ryoyu KOBAYASHI (JPN)
    16 Kilian PEIER, Sport-Sdt
    28 Gregor DESCHWANDEN, Sport-Sdt
 
Skispringen, Weltcup, Lillehammer (NOR)
Datum Disziplin Rang Wer
2.12. HS 134m 1 Ryoyu KOBAYASHI (JPN)
    12 Kilian PEIER, Sport-Sdt
    Gregor DESCHWANDEN, Sport-Sdt
 
Biathlon, Weltcup, Pokljuka (SLO)
Datum Disziplin Rang Wer
2.12. Mixed Staffel 1 FRA
    2 SUI: Lena HÄCKI, Zeitmilitär-Spitzensportlerin; Benjamin WEGER, Zeitmilitär-Spitzensportler; Elisa GASPARIN, Grenzwache; Jérémy FINELLO
 
Rad Bahn, Weltcup, Berlin (GER)
Datum Disziplin Rang Wer
2.12 Männer Omnium 1 Sam WELSFORD (AUS)
    12 Claudio IMHOF, Sport-Sdt
 
Rad Bahn, Weltcup, Berlin (GER)
Datum Disziplin Rang Wer
2.12. Männer Madison 1 DEN
    12 SUI: Tristan MARGUET, Sport-Sdt; Thery SCHIR
 
Rad Bahn, Weltcup, Berlin (GER)
Datum Disziplin Rang Wer
2.12. Frauen Madison 1 GBR
    11 SUI: Andrea WALDIS, Sport-Sdt; Aline SEITZ, Sport-Sdt