Zurück zur Übersicht Mitteilungen / Berichte

Erstmalige WM-Medaille im Springreiten

Kaum ein Wochenende vergeht derzeit, ohne dass Sportsoldaten einen Podestplatz belegen. Neben Stefan Küngs Beteiligung an der Brozemedaille des Team BMC im Teamzeitfahren an der Strassen-WM in Innsbruck konnte Kilian Peier den zweiten Rang beim Skisprung-Continental-Cup belegen. Sportsoldat Martin Fuchs bescherte der Schweiz mit seinem zweiten Platz die erste Einzelmedaille bei einer Springreiter-WM und schreibt damit Schweizer Sportgeschichte.

24.09.2018 | Kommunikation Verteidigung, BASPO

USA WORLD EQUESTRIAN GAMES 2018
Sportsoldat Martin Fuchs reitet auf Clooney zur Silbermedaille. Bild: Keystone

Die Resultate vom Wochenende

Springreiten Weltreiterspiele Tryon (USA)
Datum Disziplin Rang Wer
23.9. Finaldurchgang 1 Siomne BLUM (GER)
    2 Martin FUCHS   Sport-Sdt
 
Rad Strassen WM Innsbruck
Datum Disziplin Rang Wer
23.9. Mannschaftszeitfahren 1 Team Quick Step Floors (BEL)
    3 Team BMC (USA)
      mit Stefan KÜNG Sport-Sdt
 
Junioren WM Ringen Trnava (SVK)
Datum Disziplin Rang Wer
21.9. 87kg Grecco 1 Arvi SALONAINEN (FIN)
    7 Damian VON EUW Sport-Sdt
 
COC Skispringen Zakopane (POL)
Datum Disziplin Rang Wer
22.9. HS 134m 1 Stefan HUBER (AUT)
    2 Kilian PEIER  Sport-Sdt
    11 Gregor DESCHWANDEN Sport-Sdt
 
COC Skispringen Zakopane (POL)
Datum Disziplin Rang Wer
23.9. HS 134m 1 Philipp ASCHENWALD (AUT)
    10 Gregor DESCHWANDEN Sport-Sdt
    14 Kilian PEIER  Sport-Sdt