print preview Zurück zur Übersicht Militärische Friedensförderung

SWISSCOY Update

Die Infrastrukturgruppe des SWISSCOY Kontingents 43 erfüllt verschiedenste Aufgaben und führt zahlreiche Aufträge aus. Darunter befinden sich ab und zu auch speziellere Vorhaben: So zum Beispiel der Umzug einer alten Birke, welche die Infrastruktur im Camp Novo Selo zu beschädigen drohte und zusammen mit dem Transportzug versetzt wurde.

17.11.2020 | SWISSINT

Verschieben anstatt fällen
Verschieben anstatt fällen

Eine alte, ehrwürdige Birke im Camp Novo Selo schlug ihre Wurzeln nach und nach immer mehr an die Camp Infrastruktur. Der Befehl der KFOR lautete also: der Baum muss weg. Hier intervenierte aber der Schweizer Deputy Camp Commander Major Baptiste Matthey und setzte das vorhandene Können der dort stationierten Schweizer ein, um die Birke zu retten. Behutsam grub die Infrastrukturgruppe den Baum mit ihrem Bagger aus, damit er danach durch den Transportzug mit einem Kran auf einen Lastwagen verladen werden konnte. Die Schweizer suchten sich einen schönen Platz nahe ihres Compounds im Camp und gruben die Birke sorgfältig an ihrem neuen Zuhause ein. Der Baum hat den Umzug gut überstanden und steht nun schon gut verankert am neuen Platz, wo er jeden Tag von den Schweizer Soldaten des Kontingents 43 gesehen werden kann.