Seite drucken | Fenster schliessen
Schweizer Armee

Armeeseelsorge

Auftrag

Der Armeeseelsorger und die Botschaft Jesu Christi in der Zeit des heutigen Pluralismus

Der Ort des Armeeseelsorgers in der Armee ist derjenige der menschlichen Begegnung. Insofern übernimmt oder ermöglicht der Armeeseelsorger in grundlegend ökumenischem Geiste die seelsorgerliche Betreuung auch derjenigen Angehörigen der Armee, die sich nicht zu seiner Konfession oder Religion bekennen.

Der Armeeseelsorger lebt eng mit der Truppe zusammen. So schafft er die Voraussetzungen, dass er die persönlichen Anliegen, die dienstlichen Probleme wie auch die charakterbedingten Konflikte, welche die Angehörigen der Armee aus dem zivilen Alltag mit in den Militärdienst nehmen, erspüren, heraushören, sehen und feststellen kann. In Krisenfällen begleitet er die Betroffenen in besonderer Weise und berät den zuständigen Kommandanten. Derart sind Tätigkeit und Botschaft des Armeeseelsorgers von mitmenschlicher Offenheit und hilfsbereiter Einfühlsamkeit geprägt.

 

Armeeseelsorge in der Armee
Für Fragen zu dieser Seite: Personelles der Armee

Newsletter Armeeseelsorge 2015/2016

 

Hotline

Sie möchten mit einem Armeeseelsorger sprechen?
Telefon 0800 01 00 01 (gebührenfrei)

Im Militärdienst gut beraten, begleitet und unterstützt...

Wo hole ich mir Hilfe in seelischen, psychischen und sozialen Notsituationen oder wie kann ich mich mit einer Vertrauensperson austauschen, die der Verschwiegenheit verpflichtet ist? Ein Info-Flyer der drei militärischen Betreuungsdienste:

 

Downloads

 

iOf/iSdt: per App mit der Armeeseelsorge verbunden

App AS
iOf & iSdt App Armeeseelsorge zum Download

Kontakt

Führungsstab der Armee
Personelles der Armee (FGG 1)
Armeeseelsorge
CH-3003 Bern

Tel. +41 58 464 32 44
Fax +41 58 464 32 70

E-Mail
 

Seite drucken | Fenster schliessen